Das könnte Sie auch interessieren

Razzia in Füssener Asylbewerberunterkunft

Razzia in Füssener Asylbewerberunterkunft

Razzia in Füssener Asylbewerberunterkunft
Kultur: Wann ist ein Defizit ein Defizit?

Kultur: Wann ist ein Defizit ein Defizit?

Kultur: Wann ist ein Defizit ein Defizit?
ARA Luftrettung erweitert Einsatzzeiten

ARA Luftrettung erweitert Einsatzzeiten

ARA Luftrettung erweitert Einsatzzeiten

27-Jähriger kommt schwer verletzt ins Innsbrucker Krankenhaus

Mann  steht in Flammen

+
Der 27-Jährige muss schwer verletzt ins Krankenhaus nach Innsbruck gebracht werden.

Reutte - Brennend ist am Dienstagmorgen ein junger Mann in Reutte aus seiner Wohnung gelaufen. Gleichzeitig soll sich der Mann nach Angaben der Tiroler Polizei mit einer Schere an der Brust verletzt haben.

Am heutigen Dienstagmorgen entzündete ein 27-jähriger Österreicher in seiner Wohnung in Reutte eine brandbeschleunigende Flüssigkeit und fing in weiterer Folge Feuer, so die Tiroler Polizei in einer Mitteilung vom Dienstagnachmittag.

Er verließ demnach seine Wohnung, nahm eine Schere an sich und fügte sich mit dieser Schnittverletzungen im Brustbereich zu. 

Bewohner der umliegenden Wohnblöcke sahen den Mann und informierten gegen 9 Uhr die Einsatzkräfte. Der 27-Jährige wurde erstversorgt ins BKH Reutte und anschließend mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck gebracht. 

Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. In der Wohnung des Österreichers entstand ein Schwellbrand, der von der Feuerwehr Reutte rasch gelöscht werden konnte. Durch den Brand entstand kein weiterer Schaden.

kb

Das könnte Sie auch interessieren

Verstärkung für die Füssener Klinik

Neuer Orthopäde im Füssener Krankenhaus

Neuer Orthopäde im Füssener Krankenhaus

Hat die Stadt ihr Tafelsilber verscherbelt?

Füssen fehlt es an Steuerkraft

Füssen fehlt es an Steuerkraft

Diskussion schwelen seit längerem

Tourismus in Füssen: "Ein Dorn im Auge"

Tourismus in Füssen: "Ein Dorn im Auge"

Auch interessant

Meistgelesen

Beziehungsstreit in Pfronten endet in Kontaktverbot
Beziehungsstreit in Pfronten endet in Kontaktverbot
Füssener Faschingsverein droht das Aus
Füssener Faschingsverein droht das Aus
Alfred Köpf ist seit 65 Jahren unfallfrei auf den Straßen unterwegs
Alfred Köpf ist seit 65 Jahren unfallfrei auf den Straßen unterwegs
Joan Baez singt am Forggensee
Joan Baez singt am Forggensee

Kommentare