1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Füssen

81-jähriger Angler verliert Gleichgewicht und stürzt in den Hopfensee

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hopfensee mit Boot
Über Bord gegangen ist am Montagmorgen ein 81-jähriger Angler auf dem Hopfensee. © Symbolfoto:Willi Zell/panthermedia

Füssen - Das Gleichgewicht verloren hat am frühen Montagmorgen ein 81-jähriger Angler auf seinem kleinen Boot und stürzte in den Hopfensee. Doch zwei Jogger kamen ihm zu Hilfe.

Glück im Unglück hatte am frühen Montagmorgen ein 81-jähriger Angler auf dem Hopfensee. Nachdem der Mann auf seinem kleinen Boot das Gleichgewicht verloren hatte und in den See gestürzt war, erkannten zwei aufmerksame Jogger die missliche Lage es Mannes und eilten ihm zu Hilfe.

Sie zogen den Mann in kürzester Zeit aus dem Wasser, so dass er unverletzt blieb. Der angeforderter Rettungshubschrauber konnte unverrichteter Dinge wieder abdrehen.

kb

Auch interessant

Kommentare