Von der Leine losgerissen

Hund fällt 62-jährige Frau an und beisst mehrmals zu

+
Symbolbild

Rieden a. F. –  Die Besitzer eines Hundes waren nicht in der Lage das Tier ordentlich zu sichern. Am Sonntagmorgen riss sich das Tier los, fiel daraufhin eine Frau an und biss mehrmals zu. Von dieser Attacke in einem Wald bei Rieden berichtet die Polizei.

Am Sonntagmorgen kam eine 62-jährige Frau vom Pilze sammeln aus dem Wald, als ein Hund sie ansprang und biss. 

Das Tier  hatte sich zuvor von der Leine losgerissen und die Besitzer, ein dort frühstückendes Pärchen, mussten ihn erst wieder einfangen. 

Der Hund biss die 62-Jährige mehrere Male. Mit diesen Bisswunden musste sie von ihrer Tochter zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. 

Die Ermittlungen wurden von Seiten der PI Füssen aufgenommen.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Falsche Polizisten rufen mehrere Schwangauer an
Falsche Polizisten rufen mehrere Schwangauer an
+++ Corona-Ticker +++ 876 Fälle - derzeit 96 Personen infiziert
+++ Corona-Ticker +++ 876 Fälle - derzeit 96 Personen infiziert
Ausschuss genehmigt Umbau eines historischen Gebäudes in der Altstadt – Kritik an Gestaltung
Ausschuss genehmigt Umbau eines historischen Gebäudes in der Altstadt – Kritik an Gestaltung
Tiroler Polizei sucht Unfallfahrer aus Füssen
Tiroler Polizei sucht Unfallfahrer aus Füssen

Kommentare