Bahn rüstet in Bayern auf

Neue Haltestelle für Füssen

+
Im Venetianerwinkel soll offenbar bis 2020 eine weitere Haltestelle der Bahn gebaut werden. So will es die "Stationsoffensive".

Füssen – Die Deutsche Bahn will bis 2020 im Venetianerwinkel einen zweiten Bahnhaltepunkt für Füssen bauen. Das gaben das Unternehmen und das Bayerische Innenministerium am heutigen Dienstag bekannt. Der geplante Bau gehört zur neuen „Stationsoffensive“ der Bahn, in deren Verlauf 20 neue Haltepunkte im gesamten Freistaat errichtet werden sollen.

Einer davon soll unweit des Füssener Bahnhofs im Venetianerwinkel gebaut werden. Wo genau dort, das müssen die Planungen ergeben, teilte ein Bahnsprecher am Dienstag auf Nachfrage des Kreisboten mit. „Der neue Halt soll zusätzliche Kunden für die Bahn erschließen, in dem der Weg zum Bahnhof für die Kunden kürzer wird“, sagte der Sprecher. 

In der Lechstadt seien das vor allem die umliegenden Wohngebiete sowie die Jugendherberge. In den nächsten drei bis vier Jahren ist aber wohl zunächst mit keinen konkreten Maßnahmen in Füssen-West zu rechnen. Mindestens drei Jahre veranschlagt die Bahn eigenen Angaben zufolge für die Planungs- und Genehmigungsphase. „Betrieblich kann der Halt frühestens 2020 in Betrieb genommen werden, da erst dann die fahrplantechnischen Voraussetzungen erfüllt sind“, heißt es vonseiten der Pressestelle. 

Neben der Stadt Füssen profitieren im Ostallgäu vor allem noch Kaufbeuren und Marktoberdorf von der „Stationsoffensive“ der Bahn. So sollen in Kaufbeuren die Bahnhaltestellen Kaufbeuren-Nord und Kaufbeuren-Neugablonz sowie in der Kreisstadt Marktoberdorf die haltestelle Marktoberdorf-Nord entstehen. 

Der Bau der 20 geplanten neuen Haltestellen soll stufenweise bis 2021 vollzogen werden. Ziel des Projekts ist es, „das Bahnland Bayern noch attraktiver zu machen“, wie es vonseiten des Bayerischen Innenministeriums heißt.

Matthias Matz

Meistgelesen

Eiskalt durch den Dreck
Eiskalt durch den Dreck
"Wichtiger als der Karneval"
"Wichtiger als der Karneval"
Der Kanzler bei Plansee
Der Kanzler bei Plansee
Derblecken auf hohem Niveau
Derblecken auf hohem Niveau

Kommentare