1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Füssen

Ehrungen bei der Feuerwehr Buching: Seit 25 Jahren im Einsatz

Erstellt:

Von: Michael Straub

Kommentare

Jubilare der Feuerwehr Buching
Kommandant Sebastian Dangel (v.l.), Kreisbrandmeister Dirk Schranz (3.v.l.), Erster Vorstand Johann Resl (4.v.l.), Zweiter Kommandant Max Lang (2.v.r.) und Kreisbrandinspektor Peter Einsiedler (rechts) gratulieren den Geehrten Christoph Enzensberger, Christoph Häringer, Stefan Straubinger, Georg Zedelmeier, Zweiter Vorstand Manuel Bendig und Stefan Weiher © Michael Straub

Buching -  36 Stunden war die Feuerwehr 2021 im Einsatz. Neben Türöffnungen mussten sich die Männer um ausgelaufenen Kraftstoff kümmern und einen Keller auspumpen. 

Darauf blickten die Brandbekämpfer jetzt in ihrer Jahreshauptversammlung zurück.

Nachdem Kassier Martin Christa positive Zahlen vermelden hatte, berichtete Kommandant Sebastian Dangel vom vergangenen Jahr. Darin nahmen die Brandbekämpfer an sechs Funkübungen teil und besuchten vier Lehrgänge unter anderem für Atemschutz. Zwei Gruppen mit jeweils neun Personen absolvierten Leistungsprüfungen.

Die Freiwillige Feuerwehr besteht aus 262 Mitgliedern mit 74 Aktiven, darunter sechs Frauen. Geplante Termine für dieses Jahr sind ein „Erste Hilfe Kurs“ im Mai sowie das Oldtimertreffen am 22. Mai, für das erneut Helfer für die Absperrung gebraucht werden. Außerdem ist eine „Lange Nacht“ der Feuerwehr am 24. September geplant.

Bürgermeister Johann Gschwill bedankte sich im Namen der Gemeinde Helblech bei den Brandbekämpfern für ihren unermüdlichen Einsatz.

Auch Kreisbrandinspektor Peter Einsiedler schloss sich dem Dank an und ehrte schließlich langjährige Mitglieder. Für 25 aktive Jahre im Verein erhielten Stefan Straubinger, Christoph Häringer, Stefan Weiher und Manuel Bendig das Ehrenabzeichen und Urkunden.

Für besondere Verdienste bekamen außerdem Christoph Enzensberger und Georg Zedelmeier eine Figur des Heiligen Florian.ms

Auch interessant

Kommentare