Jugendliche werfen Silvesterböller in Altkleider-Container

Böller steckt Altkleider-Container in Brand

+
Symbolfoto: Mit einem Silvesterböller haben Jugendliche einen Altkleider-Container im Füssener Westen in Brand gesteckt.

Füssen - Mit einem Silvesterböller haben drei bis vier Jugendliche am Montag einen Altkleider-Container in Füssen in Brand gesteckt. Das berichtet die Polizei. 

Bereits gegen 16.30 Uhr mussten die Füssener Einsatzkräfte nach Angaben der Polizei zum ersten Silvester-Einsatz ausrücken. Drei bis vier Jugendliche zwischen ca. 13 bis 15 Jahren warfen einen Silvesterböller in einen Altkleider-Container im Füssener Westen, der sofort in Brand geriet. Diesen konnte die Füssener Feuerwehr allerdings rasch löschen. 

Glücklicherweise griffen die Flammen nicht auf die beiden weiteren Container vor Ort über. Der Sachschaden beträgt nach Schätzungen der Polizei circa 3000 Euro. 

Die Jugendlichen konnten unerkannt flüchten. Die Feuerwehr Füssen war mit zwei Einsatzfahrzeugen und insgesamt 18 Mann im Einsatz. 

Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/ 91 230 entgegen.

kb/Foto: Thomas Max Müller / pixelio.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Füssen ehrt seine besten Sportler
Füssen ehrt seine besten Sportler
Füssen bleibt ohne neue Schulden
Füssen bleibt ohne neue Schulden
Füssener Stadträtin kritisiert hohe Planungskosten durch Förderanträge
Füssener Stadträtin kritisiert hohe Planungskosten durch Förderanträge
Video
Treue wird belohnt: Skikarte mit Sammelfaktor
Treue wird belohnt: Skikarte mit Sammelfaktor

Kommentare