120 Alphörner erklingen bei Messe auf dem Pfrontener Hausberg

Alphornbergmesse auf dem Breitenberg

+
Alphornbergmesse auf dem Breitenberg.

Pfronten - Der Allgäu-Schwäbische Musikbund veranstaltet am Sonntag, 24. September, die mittlerweile 17. Alphorn-Bergmesse auf dem Breitenberg. Ab 10 Uhr werden rund 120 Alphornbläser beim Hochalpkreuz zu Ehren Gottes aufspielen.

Den Festgottesdienst zelebriert Pfarrer Max Hieble. Die Organisatoren bitten um rechtzeitige Anfahrt, denn es werden viele Gläubige erwartet. Der Betrieb der Breitenbergbahn startet zur Alphornbergmesse bereits ab 7.30 Uhr. 

Bei schlechter Witterung findet der Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Pfronten-Berg statt.

Mehr Informationen erhalten Sie beim Pfarramt St. Nikolaus, Tel.: 08363/288

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: das Ostallgäu nähert sich der 100er-Inzidenz-Grenze
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: das Ostallgäu nähert sich der 100er-Inzidenz-Grenze
Glückliche Rettung am Säuling
Glückliche Rettung am Säuling
Corona-Krise: Allgäuer Landräte fordern Ministerpräsident Söder zum Handeln auf
Corona-Krise: Allgäuer Landräte fordern Ministerpräsident Söder zum Handeln auf
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30

Kommentare