Kräftezehrende Such- und Rettungsaktion

Einsatzkräfte retten bewusstlosen Vermissten vom Säuling

+
Symbolfoto: Einen 53-jährigen Oberfranken retteten Einsatzkräfte am frühen Samstagmorgen vom Säuling. Nach Auskunft der Polizei verdankte der Vermisste nur dem unermüdlichen und selbstlosen Einsatz der Rettungskräfte sein Leben.

Schwangau – Glücklich zu Ende gegangen ist laut Polizei in der Nacht auf Samstag die Suche nach einem 53-jährigen Oberfranken. Bei der aufwändigen und kräftezehrenden Suchaktion im Bereich des Säuling-Gipfels erreichten die Retter den bewusstlosen Vermissten gerade noch rechtzeitig.

Nachdem die Polizei die Mitteilung erhielt, dass ein 53-jähriger Oberfranke im Bereich Schwangau unterwegs sei und vermutlich dringender medizinischer Hilfe braucht, begann eine intensive Ermittlungsarbeit. Diese ergab, dass sich der Mann im Bereich des Säuling-Gipfels aufhält. Gegen Mitternacht fand die Besatzung eines Polizeihubschraubers den mittlerweile bewusstlosen Mann mit Hilfe einer Wärmebildkamera. 

Da sich das Wetter aber plötzlich erheblich verschlechterte und Nebel aufzog, musste der Hubschrauber abdrehen. Daraufhin wurden Einsatzkräfte der Bergwacht Füssen sowie der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei alarmiert, um den Mann zu retten. Zur Suche und Bergung des Vermissten wurde außerdem die einzig verfügbare Maschine der Schweizerischen Flugrettung „REGA“ alarmiert, die schließlich aus St. Gallen anflog. 

Nach einem anstrengenden, mehrstündigen Aufstieg erreichten die Retter den Oberfranken schließlich in den frühen Morgenstunden. Der Mann war noch am Leben, hätte nach Auskunft des Notarztes aber nur noch kurze Zeit auf dem Berg überlebt. 

Die Einsatzkräfte versorgten den Oberfranken medizinisch, ehe der Rettungshubschrauber den stark unterkühlten Mann schließlich zur Behandlung in ein Krankenhaus flog. Bei der Such- und Rettungsaktion waren insgesamt ca. 20 Bergretter der Bergwacht und ca. 15 Polizeibeamte im Einsatz. 

Nach Auskunft der Polizei verdankt der Vermisste nur dem unermüdlichen und selbstlosen Einsatz der Rettungskräfte sein Leben.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausschuss genehmigt Umbau eines historischen Gebäudes in der Altstadt – Kritik an Gestaltung
Ausschuss genehmigt Umbau eines historischen Gebäudes in der Altstadt – Kritik an Gestaltung
Eine Liebe im Schatten der Berge
Eine Liebe im Schatten der Berge
Verkehrsausschuss spricht sich für zwei Bedarfsampeln in der Kemptener Straße aus
Verkehrsausschuss spricht sich für zwei Bedarfsampeln in der Kemptener Straße aus
Stadt Füssen verabschiedet Stadtarchivarin Ruth Michelbach in den Ruhestand
Stadt Füssen verabschiedet Stadtarchivarin Ruth Michelbach in den Ruhestand

Kommentare