Das Musical "Hairspray" ist am 10. Februar in Füssen zu sehen.

Der Kreisbote verlost Tickets für "Hairspray"

+
Mit Mut, Haarspray im voluminösen Haar und unbändiger Tanzfreude wird die mollige Tracy zum Star in einer Fernsehshow, in der sonst nur dünne Mädchen Erfolg haben.

Füssen – Der Broadway-Erfolg „Hairspray“ gastiert am Samstag, 10. Februar, um 20 Uhr im Festspielhaus in Füssen. Und der Kreisbote verlost 3x2 Tickets für diese Vorstellung.

Die Handlung des Musicals spielt in Baltimore, Anfang der sechziger Jahre: Mit Mut, Haarspray im voluminösen Haar und unbändiger Tanzfreude wird die mollige Tracy zum Star in einer Fernsehshow, in der sonst nur dünne Mädchen Erfolg haben. Vater Wilbur und Mutter Edna – deren eigenes Selbstbewusstsein so klein wie ihre Leibesfülle groß ist – könnten nicht stolzer sein. 

Ihre neu gewonnene Berühmtheit nutzt Tracy sogar für eine Kampagne gegen Rassentrennung in ihrer Fernsehshow. Doch bald ziehen Feinde und Neider die Strippen. Vor allem Produzentin Velma und deren Tochter Amber spinnen ihre Intrigen, zumal Ambers Freund Link Larkin seine Augen nicht von Tracy lassen kann. Wird es Tracy trotzdem gelingen, „Miss Teenage Hairspray 1962“ zu werden? 

Karten dafür gibt es beim Kreisbote in Füssen (Augustenstraße 1). Mit etwas Glück können Kreisbote-Leser das Musical sogar kostenlos anschauen. Denn der Kreisbote verlost 3x2 Tickets für die Vorstellung in Füssen. Wer Karten gewinnen will, sollte ab sofort und bis Dienstag, 31. Januar 2018, unsere Hotline 0137/82 60 20 506 (50 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis ggfs. abweichend, Media Info Transfer GmbH) anrufen und das Lösungswort „Hairspray“ nennen. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Lkw-Anhänger kippt auf der A7 um
Lkw-Anhänger kippt auf der A7 um
Schüler der Füssener Grundschule gehen diese Woche zu Fuß zur Schule
Schüler der Füssener Grundschule gehen diese Woche zu Fuß zur Schule
1968: Als Paul Iacob beinahe Prügel kassierte
1968: Als Paul Iacob beinahe Prügel kassierte
Auto wird in Pfronten auf Bahnübergang geschoben
Auto wird in Pfronten auf Bahnübergang geschoben

Kommentare