Krippen, die "das Wesentliche" zeigen

Über die Krippe von Luigi Fusana aus Palestrina staunen der Füssener Stadtpfarrer Frank Deuring (rechts) und sein evangelischer Kollege Joachim Spengler (links). Foto: privat

Zahlreiche Gäste waren im Kaisersaal bei der von Flötenmusik umrahmten Eröffnungsfeier der Dauerausstellung mit Füssener Krippen dabei. Die Redner machten es sehr kurz und die Besucher verteilten sich vor den Exponaten aus Meisterhand in den dafür vom Kulturamt neu bereit gestellten Räumen des Museums der Stadt Füssen im Kloster St. Mang. Die Szenen mit biblischen Figuren von Hans Fendt, Edmund Sprenzel und dem berühmteren Sebastian Osterrieder wurden von Franz Nagel inszeniert.

Ein Kontrastprogramm zu den alpenländischen Krippen stellt eine moderne Leihgabe von Margot Albrecht aus Füssen dar: ihr hat Luigi Fusano aus der Partnerstadt Palestrina eine von ihm selbst vor ungefähr 30 Jahren gestaltete Krippe geschenkt. Bei den anderen Krippen der Dauerausstellung handelt es sich ebenfalls um Leihgaben: allesamt in guter Holzschnitzertradition. Franz Nagel hat als 1. Vorsitzender des Krippenvereins mit fleißigen Helfern schon zahlreiche Krippenausstellungen organisiert. Der Architekt, Jahrgang 1941, war als Bub dabei, als Stadtpfarrer Kaiser 1957 die „Jahreskrippen“ ins Leben rief. Nagel wird biblische Szenen auch dieses Jahr wieder in der Franziskanerkirche St. Stephan präsentieren, wie er angab. Seine Inszenierungen fürs Museum lobte Generalvikar Monsignore Karlheinz Knebel – früher in Füssen als Stadtpfarrer wirkend – weil sie „das Wesentliche zeigen“. Mit der Krippe aus dem Familienbesitz von Knebel – der zwölfjährige Jesus im Tempel – bereichert der so genannte Nazarener-Stil die Schau. Die Szenen und nicht zuletzt eine Gruppe einzelner Figuren werden, neben dem Papstzimmer gezeigt. Die „Abtskapelle“ und ein Raum der ehemaligen Abtswohnung sind das neue Domizil der Krippen, mit denen das Kulturamt Besucher gerade im Dezember ins Füssener Museum locken will. (geöffnet, außer Montag, 13 bis 16 Uhr).

Auch interessant

Meistgelesen

Motorradfahrer schwer verletzt
Motorradfahrer schwer verletzt
Alle Türen stehen weit offen
Alle Türen stehen weit offen
Hauptsache dabei sein
Hauptsache dabei sein
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park

Kommentare