Eine „Schluckimpfung“ in Krapfenform

Bäckerei Schuster verkauft zu Fasching „gespritzte“ Krapfen

Bäcker mit Krapfen inklusive Spritzen
+
Etwas besonderes für den Fasching 2021 hat sich Michael Schuster einfallen lassen. In der Traditionsbäckerei Schuster gibt es noch bis Faschingsdienstag „gespritzte“ Krapfen.

Lechbruck - Eine „Schluck-Impfung“ gibt es noch bis Faschingsdienstag bei der Bäckerei Schuster in Lechbruck. Michael Schuster hat sich heuer etwas Besonderes zu Fasching einfallen lassen und einen „gespritzten“ Krapfen kreiert.

In Lechbruck braucht sich in diesem Fasching niemand über eine Impfung Sorgen machen. In der Lechbrucker Traditionsbäckerei Schuster gibt es in diesen Tagen „gespritzte“ Krapfen.

„Die Krapfen sind gefüllt mit Vanillecreme und Eierlikör und der Renner,“ sagt Schuster. Auch in seiner Filiale in Steingaden dürfen sich die Kunden über diese besondere Spezialität freuen. Angeboten werden sie noch bis einschließlich Faschingsdienstag.

sz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Füssen: Skaten trotz Corona
Füssen: Skaten trotz Corona
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Kaufbeuren jetzt mit der niedrigsten Inzidenz im Allgäu - Wert im Landkreis steigt
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Kaufbeuren jetzt mit der niedrigsten Inzidenz im Allgäu - Wert im Landkreis steigt
Tegelbergbahn versteigert alte Gondeln – 28.000 Euro gehen an soziale Zwecke
Tegelbergbahn versteigert alte Gondeln – 28.000 Euro gehen an soziale Zwecke

Kommentare