Gaudiwurm am Dienstagnachmittag

Humorvolles Nachbarschaftsderblecken

1 von 39
Farbenfroh und bunt zieht der Lechbrucker Gaudiwurm am Dienstagnachmittag durch Prem und Lechbruck.
2 von 39
Farbenfroh und bunt zieht der Lechbrucker Gaudiwurm am Dienstagnachmittag durch Prem und Lechbruck.
3 von 39
Farbenfroh und bunt zieht der Lechbrucker Gaudiwurm am Dienstagnachmittag durch Prem und Lechbruck.
4 von 39
Farbenfroh und bunt zieht der Lechbrucker Gaudiwurm am Dienstagnachmittag durch Prem und Lechbruck.
5 von 39
Farbenfroh und bunt zieht der Lechbrucker Gaudiwurm am Dienstagnachmittag durch Prem und Lechbruck.
6 von 39
Farbenfroh und bunt zieht der Lechbrucker Gaudiwurm am Dienstagnachmittag durch Prem und Lechbruck.
7 von 39
Farbenfroh und bunt zieht der Lechbrucker Gaudiwurm am Dienstagnachmittag durch Prem und Lechbruck.
8 von 39
Farbenfroh und bunt zieht der Lechbrucker Gaudiwurm am Dienstagnachmittag durch Prem und Lechbruck.

Lechbruck - Abwechselnd mit den Premern stellten in diesem Jahr die Lechbrucker den Gaudiwurm. Die Folge: ein humorvolles Nachbarschaftsderblecken am Dienstagnachmittag.

Themen gab es schließlich reichlich für die 18 Wagen und vier Fußgruppen. Gäste kamen in diesem Jahr auch aus Trauchgau, Steingaden und Bernbeuren. 

Eine außergewöhnliche Zahnarztpraxis im „Unterreiner Stüble“ mit dem Joker als Zahnfee; die „Wasserspende“ von Steingaden aufgrund des Premer Wasserengpasses (Sollt der Steingadner Hydrant kein Wasser spenden, könnt ihr Premer euch gern an d`Lechar wenden); zu spät dran seien die Premer in Sachen Weihnachtsbeleuchtung (Die Lichterkette am Christbaum anschließen, des hätt` ma bis 1. Advent doa miaße). 

Auch der SV Prem bekam sein Fett weg, die neuen „Greenkeeper“ machten eine Murkserei und der Trainer als Spieler nicht gefragt jedoch als Trainer Wunschkandidat. Heiß begehrt sei in Prem die Schützen-Erotik-Scheibe im Zug zu sehen in „Bradls-Porno-Stadel“, hier bot sich der Name des Premer Schützenvorstandes an „Heiß – Heißer – Heißerer“. Musikalisch umrahmten die Musikkapellen aus Prem und Lechbruck den Gaudiwurm.

ms

Auch interessant

Meistgelesen

Einzeldenkmal in der Füssener Altstadt soll saniert werden
Einzeldenkmal in der Füssener Altstadt soll saniert werden
Kein Ende in Sicht: Umstrittener Bebauungsplan für Hopfen am See ist immer noch nicht fertig
Kein Ende in Sicht: Umstrittener Bebauungsplan für Hopfen am See ist immer noch nicht fertig
Mehrwert für das Außerfern
Mehrwert für das Außerfern
Aus den Mietwohnungen des Füssener Bürgermeisters können nun Ferienwohnungen werden
Aus den Mietwohnungen des Füssener Bürgermeisters können nun Ferienwohnungen werden

Kommentare