1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Füssen

Mädchen-Gang randaliert in Füssen - mindestens 30.000 Euro Schaden

Erstellt:

Von: Matthias Matz

Kommentare

Gegen den 17-Jährigen wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unbefugter Nutzung eines Pkw ermittelt.
Ein Sachschaden von rund 30.000 hat eine Gruppe von Mädchen am Freitagmittag in der Luitpold-Tiefgarage angerichtet. © Symbolbild: PantherMedia / Chalabala

Füssen – Eine Spur der Verwüstung haben am späten Freitagnachmittag fünf Mädchen im Alter zwischen 12 und 13 Jahren in der Luitpoldparkgarage hinterlassen. Selbst ein Hammer kam dabei zum Einsatz. Insgesamt sollen die jungen Randaliererinnen laut Polizei einen Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro angerichtet haben.

Wie die Füssener Polizei berichtet, sollen die Teenagerinnen mehrere Kraftfahrzeuge und Anhänger, die in der Tiefgarage abgestellt waren, stark beschädigt haben. Als einer der Geschädigten die Mädchen bei ihrem Treiben störte, flüchteten sie. Wenig später konnten die Gruppe aber durch eine Streife der Polizei in einem nahegelegenen Park aufgefunden und von einem Zeugen identifiziert werden.

Wie sich anschließend heraus stellte, hatten die Clique an den Autos Lackschäden und Dellen verursacht. Zudem schlugen die Täterinnen teilweise die Fahrzeuglichter mithilfe eines Hammers ein. Auch zwei geparkte Motorräder wurden durch die wilde Truppe umgeworfen, sodass diese deutlich beschädigt wurden. Kennzeichen rissen die Mädchen gleichfalls von den Fahrzeugen ab und verteilten sie überall in der Tiefgarage.

Als die Mädchen immer noch nicht genug hatten, sollen sie außerdem zwei Anhänger die Tiefgarage hinauf geschoben haben, um diese anschließend herunter rollen zu lassen. Unten angekommen, krachten die Hänger gegen die Wände. Selbst an der Tiefgarage entstanden dadurch mehrere Schäden. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich bislang auf insgesamt rund 30.000 Euro.

Die Polizei brachte alle Mädchen nach Hause. An einem Gespräch mit der Polizei im Beisein der Eltern kam keine von ihnen vorbei. Weitere Geschädigte, die zum Tatzeitpunkt in der Tiefgarage ein Fahrzeug geparkt hatten und nun ein Schaden an ihrem Fahrzeug feststellen, werden dringend gebeten, sich zeitnah bei der Polizei Füssen zu melden.

Auch interessant

Kommentare