Zwei Fahrerfluchten in Pfronten

Polizei sucht Unfallzeugen

+
Die Polizei sucht Zeugen von zwei Unfallfluchten in Pfronten.

Pfronten - Die Polizei in Pfronten sucht Zeugen von zwei Unfallfluchten, die sich am vergangenen Donnerstag und Freitag ereigneten.

Wie die Beamten berichten, wurde zunächst am Donnerstagvormittag zwischen 10 und 11 Uhr ein schwarzer VW Golf auf dem Parkplatz vor der VR-Bank in Pfronten-Ried von einem bislang Unbekannten beschädigt. Vermutlich kam es im Verlauf eines Rangiervorganges auf dem Parkplatzen zu dem Schaden an der Stoßstange hinten links. Der Verursacher fuhr davon und meldete bislang den Schaden nicht. 

Am Freitagnachmittag krachte es dann im Adolf-Haff-Weg in Heitlern. Dort fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Micro-Car, als ihm ein blauer VW-Kleinwagen entgegen kam. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden,  lenkte der junge Mann nach rechts und fuhr gegen eine Straßenlaterne und eine Gartenmauer. Das Micro Car wurde bei dem Unfall an der Front stark deformiert und war nicht mehr fahrtüchtig. Der Fahrzeugführer blieb zum Glück unverletzt. Der Schaden wird auf 7.500 Euro geschätzt. 

Die Polizei Pfronten sucht nach dem Fahrer eines blauen VW Golf oder Polo, der nach dem Unfall in Richtung Obweg davon fuhr. Außerdem sucht die Polizei noch nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise in beiden Fällen nimmt die Polizeistation Pfronten unter der Telefonnummer 08363/90 00 entgegen.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Die letzten Tage König Ludwigs II.
Die letzten Tage König Ludwigs II.
Kampf um den Sieg: Deutschland gegen Mexiko
Kampf um den Sieg: Deutschland gegen Mexiko
Hotel am Festspielhaus: Ohne Konkurrenz
Hotel am Festspielhaus: Ohne Konkurrenz
Der Schwanenprinz sticht nicht in See
Der Schwanenprinz sticht nicht in See

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.