Pflegekraft unterstützt Koordinatorin

Nachbarschaftshilfe Halblech bekommt Fachkraft

+
Mit einem Blumenstrauß heißen Vorstand Achim Bayer (links) und Maria Lory (rechts) die examinierte Pflegekraft Birgit Eckert (Mitte) willkommen.

Halblech – Die examinierte Pflegekraft Birgit Eckert (Mitte) unterstützt seit kurzem die Nachbarschaftshilfe Halblech. Mit einem Blumenstrauß hat Vorstand Achim Bayer (links) und Maria Lory (rechts) sie jetzt willkommen geheißen.

Die Nachbarschaftshilfe Halblech besteht mittlerweile seit über fünf Jahren. Für die Vorstandschaft bedeutet das viel Arbeit, die es zu bewältigen gilt. In erster Linie ist die Koordinatorin die Anlaufstelle für Personen, die Unterstützung benötigen. Denn sie vermittelt die Helfer. 

Da die Aktivitäten in diesem Bereich mittlerweile stark zugenommen haben, suchte die Nachbarschaftshilfe eine examinierte Pflegekraft, um die Koordinatorin zu unterstützen. Diese fand sie nun in Birgit Eckert. Diese ist examinierte Altenpflegerin und hat im Zuge ihres Berufslebens viel Erfahrung in den Bereichen Altenpflege, Rehabilitationspflege und Akutpflege gesammelt. Eckert ist überzeugt vom Konzept der Nachbarschaftshilfe. Voller Ideen freut sie sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit.

ms

Auch interessant

Meistgelesen

Architekt Peter Netzer präsentiert Entwurf zur Generalsanierung der Füssener Schulen
Architekt Peter Netzer präsentiert Entwurf zur Generalsanierung der Füssener Schulen
Grundschule Lechbruck braucht Aufsichtskräfte
Grundschule Lechbruck braucht Aufsichtskräfte
Maximilian Eichstetter seit 100 Tagen Bürgermeister von Füssen – Eine erste Bilanz
Maximilian Eichstetter seit 100 Tagen Bürgermeister von Füssen – Eine erste Bilanz
Erneut zahllose Wildcamper im Füssener Land unterwegs
Erneut zahllose Wildcamper im Füssener Land unterwegs

Kommentare