Narren stürmen Rathaus

Füssen

– Am Faschingsdienstag haben für kurze Zeit die Narren das Rathaus übernommen. Als die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskapelle aus Schwangau musizierend um 10 Uhr in das Rathaus einmarschierte, sangen die Schindauer (siehe Foto links) Lieder dazu, in denen sie das tagespolitische Geschehen aufs Korn nahmen. Großer Beliebtheit erfreuten sich dabei die Lieder „Theos Abschied“, „Rollators Plage“ und „Fernsehabend im trauten Familienglück“. Auch die Schwangauer Prinzengarde mit ihrem Prinzenpaar, der Schwangauer Elferrat, der Füssener Faschingsverein und die Roßhauptener Zwerge machten dem Rathauschef ihre Aufwartung. Dabei wurde er mit den Orden des Schwangauer und Füssener Faschingsverein ausgezeichnet. Anschließend posierte Iacob mit Mitgliedern der Stadtverwaltung für ein Foto (rechts).

Auch interessant

Meistgelesen

Grenztunnel wird gesperrt
Grenztunnel wird gesperrt
Sex-Attacke auf 15-Jährige
Sex-Attacke auf 15-Jährige
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Motorradfahrer schwer verletzt
Motorradfahrer schwer verletzt

Kommentare