Reihentestungen am Montagnachmittag

Corona-Virus: Zwei Fälle in Nesselwanger Kindergarten

PantherMedia 28058356
+
Im Nesselwanger Kindergarten St. Andreas gibt es zwei Corona-Fälle. Die Einrichtung bleibt deshalb voraussichtlich bis Ende September geschlossen.

Nesselwang - Wegen mittlerweile zwei bestätigten Corona-Fällen im Kindergarten St. Andreas Nesselwang bleibt die Einrichtung nach eigenen Angaben bis mindestens 25. September geschlossen. Am heutigen Montagnachmittag finden Reihentestungen für alle Personen statt, die den Kindergarten zwischen dem 7. und 11. September besucht haben.

Der Kindergarten St. Andreas in Nesselwang ist wegen mittlerweile zwei bestätigten Corona-Fällen geschlossen. Kinder und Mitarbeiter, die die Einrichtung in der vergangenen Woche besucht haben, müssen sich auf eine Anordnung des Gesundheitsamtes vom Samstag für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben, teilt die Einrichtung auf ihrer Homepage mit. Zudem werden am heutigen Montagnachmittag Reihentestung im Kindergarten vorgenommen.

Laut Homepage des Kindergartens bleibt der Kindergarten bis voraussichtlich Freitag, 25. September, geschlossen. Eine Kinderbetreuung ist in dieser Zeit nicht möglich. Im Kindergarten St. Andreas werden in diesem Kindergartenjahr 115 Kinder in fünf Gruppen, darunter eine integrative, betreut.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

+++ Corona-Ticker +++ 876 Fälle - derzeit 96 Personen infiziert
+++ Corona-Ticker +++ 876 Fälle - derzeit 96 Personen infiziert
Falsche Polizisten rufen mehrere Schwangauer an
Falsche Polizisten rufen mehrere Schwangauer an
Ausschuss genehmigt Umbau eines historischen Gebäudes in der Altstadt – Kritik an Gestaltung
Ausschuss genehmigt Umbau eines historischen Gebäudes in der Altstadt – Kritik an Gestaltung
Tiroler Polizei sucht Unfallfahrer aus Füssen
Tiroler Polizei sucht Unfallfahrer aus Füssen

Kommentare