Zu spät und oft existenzbedrohend

Neue Corona-Regeln: IHK warnt vor Geschäftsaufgaben und fordert mehr Hilfe

Corona-Regeln 2021
+
Für die Außengastronomie sowie für den Handel gilt nun 2G
  • Matthias Matz
    VonMatthias Matz
    schließen

Teile der Wirtschaft gehen in einen harten Winter. Die Eigenkapitaldecke ist durch Corona dünn, die Anforderungen hoch. Die IHK fordert nun mehr Hilfen vom Staat

„Vom schnellen Erfolg der vom Bund neu angestoßenen Impfkampagne hängen Unternehmensexistenzen vor allem im Reise- und Gastgewerbe wie auch im Einzelhandel ab“, ist Dr. Marc Lucassen, Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben in Augsburg überzeugt.

Fast jeder dritte Einzelhändler in der Region gehe davon aus, dass sein Umsatz heuer um mindestens zehn Prozent unter dem des Vorjahres liegt. Im Reise- und Gastgewerbe ist es sogar jeder zweite Betrieb. Hier hatte fast jedes fünfte Unternehmen bereits im Herbst Probleme, seine Rechnungen zu bezahlen.

Jüngste Beschlüsse: IHK warnt vor Geschäftsaufgaben

„Wenn nun Restaurants und Händler einen Teil ihrer Kunden abweisen müssen, geht der regionalen Wirtschaft weiterer Umsatz verloren – und das im so wichtigen Weihnachtsgeschäft. Die jüngsten Beschlüsse des Bundes und des Freistaats Bayern werden daher unausweichlich zu Geschäftsaufgaben führen“, prognostiziert Lucassen.

Gespräche mit Mitgliedsunternehmen hätten gezeigt, dass die Unternehmen für die Gesundheit ihrer Beschäftigten und Kunden Verantwortung übernehmen. Zwei Drittel der IHK-Vollversammlungsmitglieder sprechen sich in einer Umfrage für die 3G-Regelungen am Arbeitsplatz aus. Eine knappe Mehrheit würde sogar 2G einführen.

„Viele Unternehmen kritisieren allerdings, dass die Maßnahmen zu spät beschlossen wurden und in ihrer praktischen Umsetzbarkeit oftmals nicht zu Ende gedacht sind.“ Wenn das kommende Jahr nicht mit Geschäftsaufgaben begonnen werden soll, müsse der Staat den Unternehmen helfen und die Beschränkungen so gestalten, dass sie in den Unternehmen mit möglichst wenig Aufwand umgesetzt werden können.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Allgemeine Impfpflicht: Mehr Überzeugung, weniger Verpflichtung - Wie stehen Sie dazu?
Füssen
Allgemeine Impfpflicht: Mehr Überzeugung, weniger Verpflichtung - Wie stehen Sie dazu?
Allgemeine Impfpflicht: Mehr Überzeugung, weniger Verpflichtung - Wie stehen Sie dazu?
Babyboom in Füssen: 472 Säuglinge werden 2021 im Standesamtsbezirk geboren
Füssen
Babyboom in Füssen: 472 Säuglinge werden 2021 im Standesamtsbezirk geboren
Babyboom in Füssen: 472 Säuglinge werden 2021 im Standesamtsbezirk geboren
AfD will in Füssen erneut gegen Corona-Maßnahmen protestieren - Kritik an SPD
Füssen
AfD will in Füssen erneut gegen Corona-Maßnahmen protestieren - Kritik an SPD
AfD will in Füssen erneut gegen Corona-Maßnahmen protestieren - Kritik an SPD
Freitag: Unterricht an allen Schulen im Ostallgäu fällt aus
Füssen
Freitag: Unterricht an allen Schulen im Ostallgäu fällt aus
Freitag: Unterricht an allen Schulen im Ostallgäu fällt aus

Kommentare