Baum kracht auf Straße

Gefahr durch angesägte Bäume in Hopfen

+
Die Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise beobachtet haben, wer die Bäume angesägt hat.

Füssen - Im Panoramaweg in Hopfen kam es am Abend des Vatertages zu einer brenzligen Situation, als ein Baum überraschend auf die Straße stürzte. Zuvor wurde die Feuerwehr von einem Anwohner informiert, dass der betroffene Baum bedrohlich über den Gehweg auf die Straße hänge.

Nachdem die eingetroffene Feuerwehr die Straße abgesperrt hatte, dauerte es laut Polizeibericht nur einen kurzen Moment, dann stürzte der Baum auch schon um. Verletzt wurde dabei niemand. 

Bei einer genaueren Untersuchung konnte festgestellt werden, dass der Baum durch bislang Unbekannte angesägt worden war. Bereits am Vortag gab es in unmittelbarer Nähe zum Tatort einen Einsatz, bei dem zwei weitere Bäume sicherheitshalber auf die abgesperrte Straße gefällt werden mussten, da auch diese zuvor angesägt wurden. 

Die Füssener Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 08362/91 230. 

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

100 Jahre Bayerische Schlösserverwaltung: Experten blicken hinter die Kulissen von Schloss Neuschwanstein
100 Jahre Bayerische Schlösserverwaltung: Experten blicken hinter die Kulissen von Schloss Neuschwanstein
Mit „Sex-Video” erpresst
Mit „Sex-Video” erpresst
"Was will ich werden?" -Berufsorientierungsmesse in Füssen
"Was will ich werden?" -Berufsorientierungsmesse in Füssen
Forggenssee wird wieder abgelassen
Forggenssee wird wieder abgelassen

Kommentare