Warm Up mit den "Lederrebellen"

Festival in Seeg: „Wir sind Blasmusik“

1 von 12
Ausgelassene Stimmung herrscht am Mittwochabend beim "Warm Up" im Seeger Festzelt. Am Vatertag geht es dann etwas ruhiger zu.
2 von 12
Ausgelassene Stimmung herrscht am Mittwochabend beim "Warm Up" im Seeger Festzelt. Am Vatertag geht es dann etwas ruhiger zu.
3 von 12
Ausgelassene Stimmung herrscht am Mittwochabend beim "Warm Up" im Seeger Festzelt. Am Vatertag geht es dann etwas ruhiger zu.
4 von 12
Ausgelassene Stimmung herrscht am Mittwochabend beim "Warm Up" im Seeger Festzelt. Am Vatertag geht es dann etwas ruhiger zu.
5 von 12
Ausgelassene Stimmung herrscht am Mittwochabend beim "Warm Up" im Seeger Festzelt. Am Vatertag geht es dann etwas ruhiger zu.
6 von 12
Ausgelassene Stimmung herrscht am Mittwochabend beim "Warm Up" im Seeger Festzelt. Am Vatertag geht es dann etwas ruhiger zu.
7 von 12
Ausgelassene Stimmung herrscht am Mittwochabend beim "Warm Up" im Seeger Festzelt. Am Vatertag geht es dann etwas ruhiger zu.
8 von 12
Ausgelassene Stimmung herrscht am Mittwochabend beim "Warm Up" im Seeger Festzelt. Am Vatertag geht es dann etwas ruhiger zu.

Seeg - Unter dem Motto „Blasmusikfestival Seeg – Wir sind Blasmusik“ begrüßte die Harmoniemusik Seeg am Mittwochabend im großen Festzelt abermals tausende Musikbegeisterte aus dem ganzen Allgäu im Honigdorf.

Beim Warm-Up am Mittwochabend brauchte es nur wenige Takte der „Lederrebellen“, bis der Funke auf das gut gefüllte Zelt übersprang. Wenn die elf Musikanten die Bühne betreten, gibt es in der Regel beim zumeist jungen Publikum kein Halten mehr. Mit einem Mix aus Evergreens, Schlager und Klassikern aus Pop- und Rock Musik war für jeden etwas dabei und so ging die Party bis spät in die Nacht. 

Am Vatertag ging es dann etwas ruhiger weiter. Der Morgen startete mit dem traditionellen Festgottesdienst mit anschließenden Frühschoppen, der von der Harmoniemusik Seeg höchst persönlich musikalisch umrahmt wurde. Am Nachmittag sorgten die Musikkappelle Rieden am Forggensee und die Jugendkapelle aus Seeg für Unterhaltung. Für die kleinen Festbesucher stand im Zelt eine Hüpfburg, die die Kleinen rege nutzten. 

Nachdem die Karten für das Festival am Pfingstwochenende dieses Jahr abermals schnell ausverkauft waren, darf sich die Harmoniemusik Seeg einmal mehr über ein gut besuchtes Zelt freuen. Die Besucher dürfen auf Blasmusik der extra Klasse und Partymusik vom Feinsten gespannt sein, denn auch dieses Jahr sind wieder zahlreiche bekannte Bands und Musikgruppen zu Gast. Mit dabei sind zum Beispiel die Brauhausmusikanten, die Gewinner des „Grand Prix der Blasmusik 2017“ , die Muckasäck, Blechverrückt und noch viele mehr. Ein Wermutstropfen gibt es allerdings doch, denn die „Schwindligen 15“ werden dieses Jahr im Rahmen Ihrer Abschiedstour ein letztes Mal auf der Seeger Bühne aufspielen.

Felix Fichtl

Auch interessant

Meistgelesen

Motorsegler stürzt bei Füssen ab
Motorsegler stürzt bei Füssen ab
Gute Stimmung, mitreißende Musik und ein Appell
Gute Stimmung, mitreißende Musik und ein Appell
Spektakulärer Einsatz in der Burgenwelt Ehrenberg
Spektakulärer Einsatz in der Burgenwelt Ehrenberg
Kooperieren die Ostallgäuer Kliniken demnächst mit dem Klinikum Memmingen?
Kooperieren die Ostallgäuer Kliniken demnächst mit dem Klinikum Memmingen?

Kommentare