Die Tradition lebt

Mit einem Ford T-Model geht dieser Teilnehmer bei der „Gamsbartrallye“ an den Start. Foto: privat

Pfronten – Der verkaufsoffene Sonntag war ein Erfolg. In Scharen kamen die Gäste um zu Bummeln und zum Shoppen. Insbesondere rund um das Rathaus, wo die Geschäfte geöffnet hatten, drängten sich die Menschen. Zweiter Hotspot war der Platz um das Schulgelände, wo sich die Oldtimer präsentierten.

„Zurück in die Zukunft“ hieß es bei der „Gamsbartrallye“, die die Oldtimerfreunde Pfronten heuer zum 24. Mal organisiert hatten. Das ist kein Widerspruch, denn einer der gut erhaltenen Youngtimer und schön restaurierten Oldtimer spielte seinerzeit die Hauptrolle im gleichnamigen Film. So stand auf dem Hauptplatz ein DeLorean-Sportwagen. Mit einem ähnlichen Modell war seinerzeit Marty McFly in die Vergangenheit gereist. 

Ein bisschen war es wirklich wie eine Zeitreise. Automodelle der vergangene Jahrzehnte, von einem Porsche 911-Youngtimer über die Fahrzeuge der deutschen Wirtschaftswunderjahre bis in die Anfänge der automobilen Massenproduktion mit einem Ford T-Model prä-sentierten sich heuer. Sieger der Rallye wurde im übrigen ein Fahrzeug, dessen Hersteller einst mit dem Slogan „Er läuft und läuft und läuft“ bekannt geworben hatte – ein Käfer von VW. 

Demgegenüber ging es in der Allgäuer- und Tiroler Straße um ganz andere Themen. Zahlreiche Bekleidungs- und Schuhgeschäfte hatten ihre Pforten am Sonntag geöffnet und auf rege Besuche gehofft – und wurden nicht enttäuscht. Neben zahlreichen Schnäppchen ließ das eine oder andere Geschäft auch heuer wieder die Kunden den Rabatt auswürfeln und gewährte satte Prozente. 

Daneben lockten Bratwürstel und Steckerlfische zum verweilen bei guter Musik. Sogar Petrus zeigte sich einigermaßen versöhnlich. Da lohnte auch ein Besuch am Musikpavillon, wo die Pfrontener Musikkapelle für Unterhaltung sorgte. gau

Auch interessant

Meistgelesen

Sex-Attacke auf 15-Jährige
Sex-Attacke auf 15-Jährige
Die Freiheit eines Christen
Die Freiheit eines Christen
Mehr Betten
Mehr Betten
Tanz und Tradition
Tanz und Tradition

Kommentare