Einfache Zustellung

Jobcenter bieten ab sofort digitalen Postfachservice an

Ein Schild der Bundesagentur für Arbeit.
+
Kunden der Jobcenter Kempten, Memmingen, Unterallgäu, Ostallgäu und Lindau können ab sofort den neuen Postfachservice unter www.jobcenter.digital nutzen

Landkreis – Kunden der Jobcenter Kempten, Memmingen, Unterallgäu, Ostallgäu und Lindau können ab sofort den neuen Postfachservice unter www.jobcenter.digital mobil oder von zu Hause aus nutzen. Auf diese Weise können sie Nachrichten unkompliziert an das jeweilige Jobcenter senden. Das gibt jetzt die Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen bekannt.

Bereits seit Mai 2019 ist es für Kunden der Jobcenter unter www.jobcenter.digital möglich, Anträge auf Weiterbewilligung online zu stellen oder Veränderungen mitzuteilen. Ab sofort kommt nun ein erweiterter Postfachservice als neue Dienstleistung hinzu. Über diesen Online-Dienst können Nachrichten unkompliziert an das jeweilige Jobcenter gesandt werden, jederzeit von zu Hause aus oder mobil mit dem Smartphone. Dabei ist es möglich, verschiedene Anliegen zu übermitteln, wie beispielsweise Anfragen zum Bearbeitungsstand, zu Miete und Heizkosten oder zur Beantragung weiterer Leistungen.

Benutzerkonto anlegen

Zugang zum Online-Dienst erhalten Kunden mit Hilfe ihrer Zugangsdaten, die sie in vielen Fällen bereits beim ersten Kontakt mit dem Jobcenter erhalten haben. Sofern diese Daten nicht vorliegen, müssen sie zunächst unter www.jobcenter.digital ein Benutzerkonto anlegen.

Nach erfolgter Registrierung werden automatisch Benutzername und PIN per Post zugestellt. Nachdem eine Verifizierung per Telefon oder per E-Mail erfolgt ist, sind alle Funktionalitäten von jobcenter.digital nutzbar.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wettbewerb um die geplante Wohnanlage – Drei Architekturbüros überzeugen
Wettbewerb um die geplante Wohnanlage – Drei Architekturbüros überzeugen
Schwangauer Bauausschuss lehnt Umnutzung von Wohnraum ab
Schwangauer Bauausschuss lehnt Umnutzung von Wohnraum ab
Pfrontener springt auf Flucht vor der Polizei in die Vils
Pfrontener springt auf Flucht vor der Polizei in die Vils
Bundespolizei findet bei Füssen 165 Kilo CBD-Marihuana in Kleintransporter
Bundespolizei findet bei Füssen 165 Kilo CBD-Marihuana in Kleintransporter

Kommentare