1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Füssen

Pärchen zeltet bei Dauerregen in einem Biotop am Hegratsrieder Weiher

Erstellt:

Kommentare

Zelt im Regen
Obwohl es in der Nacht auf Samstag heftig regnete, zeltete ein Pärchen mitten in einem Biotop am Hegratsrieder Weiher. © Bildagentur PantherMedia / GennadyGrechishkin

Halblech - Trotz Dauerregens hat die Polizei in der Nacht auf Samstag Wildcamper in einem Biotop am Hegratsrieder Weiher entdeckt. Auch am Panoramastadel wurden die Beamten fündig.

In der Nacht auf Samstag erwischten die Beamten der Polizei Füssen erneut drei Wildcamper. Obwohl es heftig regnete, zeltete ein junges Pärchen aus Baden-Württemberg mitten in einem Biotop am Hegratsrieder Weiher. Die Polizei weckte die beiden Urlauber und verwies sie des Platzes.

Ebenso musste ein 64-jähriger Mann seinen Schlafplatz räumen. Dieser campte mit einem Wohnmobil nahe des Panoramastadels.

Alle drei Personen erwarten eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Naturschutzgesetz.

Auch interessant

Kommentare