Allerdings unter strengen Auflagen

Ab Samstag wieder Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft Füssen 

PantherMedia B18947915
+
Am kommenden Wochenende öffnet die Pfarreiengemeinschaft Füssen wieder ihre Kirchenpforten für die Füssener Gläubigen.

Füssen - In der Pfarreiengemeinschaft Füssen werden ab dem kommenden Wochenende, 9. und 10. Mai, wieder Gottesdienste gefeiert. Das teilte die Gemeinschaft heute mit. In Zeiten der Corona-Pandemie sind dafür aber bestimmte Vorkehrungen nötig.

Laut Mitteilung der Pfarreiengemeinschaft von Dienstagvormittag kann jeweils nur eine begrenzte Anzahl an Gottesdienstbesuchern zusammenkommen, um die Sicherheitsabstände wahren zu können. Eine vorherige Anmeldung ist daher erforderlich. 

Auch werden Begrüßungsteams am Kircheneingang die Besucher willkommen heißen, ihnen bei der Hände-Desinfektion helfen und ihnen die Wege zu den markierten Sitzplätzen zeigen. Die Abstandsregeln sind zu jedem Zeitpunkt des Gottesdienstes einzuhalten. 

Gläubige dürfen nur mit Mund-Nasenbedeckung und frei von Covid-19-Symptomen wie Fieber, Husten oder anderen Erkältungserscheinungen, am Gottesdienst teilnehmen. Es wird empfohlen, ein Gotteslob mitzubringen, wobei – wegen des erhöhten Infektionsrisikos beim Singen – nur sehr reduzierter Gemeindegesang möglich sein wird. 

Wie zu Beginn der Corona-Pandemie wird auf Weihwasser an den Eingängen, ein Händeschütteln zum Friedensgruß und auf die Mundkommunion gänzlich verzichtet. Kollektenkörbe wandern nicht von Hand zu Hand, sondern sind in den Gängen aufgestellt. 

Wer aus Vorsicht vor Ansteckung lieber zuhause bleiben will oder bei der Anmeldung keinen Platz mehr bekommt, kann nach wie vor die Gottesdienst-Übertragungen im Fernsehen, im Radio oder im Internet nutzen. 

Die wichtigsten Informationen im Überblick: 

Es finden Sonntagsgottesdienste statt: Samstag (Vorabend), 18 Uhr, St. Mang 

Sonntag, 9 Uhr, Acht Seligkeiten

Sonntag, 10.30 Uhr, St. Mang

Sonntag, 18 Uhr, Acht Seligkeiten

In den Kirchen in Weißensee und Hopfen sind derzeit noch keine Messfeiern möglich. Anmeldezeit jeweils am Freitag zwischen 9 – 18 Uhr für das anschließende Wochenende telefonisch unter 01 76 / 56 89 80 23 oder online auf www.katholisch-fuessen.de.

Für das Begrüßungsteams sucht die Pfarreiengemeinschaft noch Helfer. Weiterte Informationen dazu gibt es auf www.katholisch-fuessen.de.

Unter der Woche und ohne Anmeldung finden zudem das Rosenkranzgebet in der Krippkirche am Montag und Donnerstag um 18 Uhr, sowie die Eucharistische Anbetung in der Krippkirche am Mittwoch von 15 bis 19 Uhr wieder statt. Ab Dienstag, 12. Mai, gibt es zusätzlich zu den Werktagsgottesdiensten in der Franziskanerkirche (Montag bis Samstag um 9 Uhr) Heilige Messen am Dienstag um 8.30 Uhr in Acht Seligkeiten und am Freitag um 18.30 Uhr in St. Mang, ebenfalls ohne Anmeldung.

Ab kommender Woche können zu den Gottesdiensten wieder Messintentionen entgegengenommen werden. Alle in den letzten Wochen nicht gelesenen Messintentionen werden nachgeholt. Die Stifter melden sich dafür bitte vormittags telefonisch im Pfarrbüro (Tel. 61 90). Ab kommenden Montag,  11. Mai, ist das Pfarrbüro wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verkehrsausschuss spricht sich für zwei Bedarfsampeln in der Kemptener Straße aus
Verkehrsausschuss spricht sich für zwei Bedarfsampeln in der Kemptener Straße aus
Füssener Fachklinik Enzensberg ist auf den Ernstfall vorbereitet 
Füssener Fachklinik Enzensberg ist auf den Ernstfall vorbereitet 
Nesselwang: Gleitschirmpilot (46) verletzt sich bei missglücktem Startversuch
Nesselwang: Gleitschirmpilot (46) verletzt sich bei missglücktem Startversuch

Kommentare