Polizei bittet um Hinweise

Exhibitionist belästigt Jugendliche in Pfronten

Ein Mann mit heruntergelassener Hose öffnet seinen Mantel vor einer Frau.
+
Ein Unbekannter hat sich am Mittwochabend vor einer 17-Jährigen in Pfronten entblößt. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Pfronten - Ein Exhibitionist hat am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr eine 17-Jährige an einer Bushaltestelle in der Füssener Straße belästigt. Das berichtet die Polizei. Sie bittet um Hinweise in dem Fall.

Der bislang unbekannte Täter traf nach Angaben der Polizei am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr an einer Bushaltestelle in der Füssener Straße auf eine 17-jährige Jugendliche. Der Täter hatte hierbei seine Hose geöffnet, so dass sein Geschlechtsteil erkennbar war.

Der Mann soll laut Zeugenaussage zwischen 25 und 30 Jahre alt und etwa 180 bis 190 Zentimeter groß sein. Außerdem hat er demnach dunkle, kurze Haare und trägt eine Brille. Er war vermutlich mit einer grünen Arbeitshose und einer schwarzen Jacke bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei Pfronten unter der Telefonnummer 08363/90 00 entgegen.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Jahr Corona im Ostallgäu: Umso autoritärer, umso besser?
Ein Jahr Corona im Ostallgäu: Umso autoritärer, umso besser?
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Illegales Glücksspiel: Über 100 Polizisten durchsuchen Gaststätten und Wettbüros in Füssen und Nesselwang
Illegales Glücksspiel: Über 100 Polizisten durchsuchen Gaststätten und Wettbüros in Füssen und Nesselwang
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Kaufbeuren mit der niedrigsten Inzidenz in Deutschland – Wert im Landkreis steigt
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Kaufbeuren mit der niedrigsten Inzidenz in Deutschland – Wert im Landkreis steigt

Kommentare