Auch in der Krise an die Schwächsten denken

Firma Baier spendet 2000 Euro an NUZ

2000 Euro übergibt Firmenchef Karlheinz „Bob“ Baier (Mitte) im Namen der gesamten Belegschaft an die NUZ Koordinatorin Hanna Huber (rechts) und den zweiten Vorsitzenden Wolfgang Neumayer (links).
+
2000 Euro übergibt Firmenchef Karlheinz „Bob“ Baier (Mitte) im Namen der gesamten Belegschaft an die NUZ Koordinatorin Hanna Huber (rechts) und den zweiten Vorsitzenden Wolfgang Neumayer (links).

Pfronten – Schon zum vierten Mal hat die Firma Baier aus Pfronten den Verein „Nachbarschaftliche Unterstützung und Zeitvorsorge NUZ“ mit einer großzügigen Spende unterstützt. 2000 Euro übergab Firmenchef Karlheinz „Bob“ Baier im Namen der gesamten Belegschaft jetzt an die NUZ Koordinatorin Hanna Huber und den zweiten Vorsitzenden Wolfgang Neumayer. 

Gerade in schwierigen Zeiten dürfe man diejenigen nicht vergessen, die auf Hilfe angewiesen sind, sagte Baier. NUZ leiste mit seinen zahlreichen Unterstützungsangeboten eine wichtige Aufgabe für die ganze Gemeinde. Das wollte die Firma Baier nachhaltig unterstützen. Schmunzelnd meinte Bob Baier, er hoffe in diesem Fall durchaus auf Nachahmer.

Hanna Huber und Wolfgang Neumayer freuten sich riesig und überbrachten ein großes Dankeschön des Vereins. Corona habe auch NUZ in eine schwierige finanzielle Situation gebracht, weshalb die Spende besonders hilfreich sei. Hanna Huber wies darauf hin, dass NUZ seine individuellen Angebote auch in der Pandemie unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes weiterführe so lange das gesetzlich möglich sei. Gruppenangebote wie beispielsweise der Treff im Saltenanne seien allerdings zurzeit nicht erlaubt. 

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nikolaus Hainz spricht im Interview über seine Pläne für ein Nahwärmenetz in Lechbruck
Nikolaus Hainz spricht im Interview über seine Pläne für ein Nahwärmenetz in Lechbruck
Corona im Ostallgäu: Aktuell 253 Infizierte im Ostallgäu und Kaufbeuren - 7-Tage-Inzidenzwerte liegen unter 100
Corona im Ostallgäu: Aktuell 253 Infizierte im Ostallgäu und Kaufbeuren - 7-Tage-Inzidenzwerte liegen unter 100
Lechbruck zurrt Bürgerentscheid zu Hotelneubau fest
Lechbruck zurrt Bürgerentscheid zu Hotelneubau fest
Inhaber Helmer stellt seine Umbaupläne für das Schlossbrauhaus Schwangau vor
Inhaber Helmer stellt seine Umbaupläne für das Schlossbrauhaus Schwangau vor

Kommentare