VR-Bank und Alte Post fallen heraus

Für den neuen Feneberg-Markt verkleinert der Gemeinderat den Geltungsbereich des Bebauungsplans

Der Kirchenweg in Pfronten-Ried
+
Am Kirchenweg in Pfronten-Ried soll ein neuer Feneberg-Markt gebaut werden.
  • vonAlexander Berndt
    schließen

Pfronten – Den Geltungsbereich für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan (B-Plan) des Feneberg-Lebensmittelmarkts „Am Kirchenweg“ hat jetzt der Pfrontener Gemeinderat geändert. Er nahm die VR-Bank und die Alte Post aus den Plänen heraus und beschränkte sie auf den Feneberg-Markt. Anschließend billigten die im Pfarrheim St. Nikolaus versammelten Kommunalpolitiker den neuen Entwurf für den Bebauungsplan mit 15:4 Stimmen.

Damit der vorhabenbezogene B-Plan umgesetzt werden kann, muss er einen sogenannten Vorhaben- und Erschließungsplan haben, aus welchem die konkreten Nutzungen beziehungsweise Veränderungen des jeweiligen Gebäudes hervorgehen, war von Seiten der Gemeindeverwaltung zu hören.

Da bisher aber weder endgültige Vorhaben- und Erschließungspläne für die Erweiterung des VR-Bank-Gebäudes in Pfronten-Ried noch ein konkretes Nutzungskonzept für das Gebäude der ehemaligen Alten Post vorliegen, musste der bisherige Aufstellungsbeschluss nun ebenso in seinem Geltungsbereich angepasst werden wie die sogenannten Ziele der Planung, die indes die gleichen bleiben.

Verzicht auf Umweltprüfung

So entschied der Gemeinderat, die VR-Bank und Alte Post aus den Planungen herauszunehmen sowie auf eine Umweltprüfung und einen Umweltbericht zu verzichten. Außerdem soll der B-Plan im sogenannten beschleunigten Verfahren aufgestellt werden.

Mit dem Bebauungsplan möchte die Gemeinde Pfronten erreichen, dass sich ein Lebensmittelvollsortimenter, genauer der Feneberg-Markt, auf dem Areal ansiedeln darf. Die Pläne werden nun öffentlich ausgelegt, so dass sich Bürger, Behörden und weitere Träger öffentlicher Belange dazu äußern können.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenzen bleiben niedrig
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenzen bleiben niedrig
Gemeinde Schwangau und BRK eröffnen Corona-Teststation am Tegelberg-Parkplatz
Gemeinde Schwangau und BRK eröffnen Corona-Teststation am Tegelberg-Parkplatz
Politiker aus dem Außerfern, Allgäu und Werdenfelser Land treffen sich auf der Zugspitze
Politiker aus dem Außerfern, Allgäu und Werdenfelser Land treffen sich auf der Zugspitze
Füssen macht bei „Inklusive Dir!“ mit
Füssen macht bei „Inklusive Dir!“ mit

Kommentare