Polizei verhängt Kontaktverbot

Beziehungsstreit in Pfronten endet in Kontaktverbot

+
Laut Polizei soll der Mann seine Freundin geschlagen haben.

Pfronten - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag beleidigte und schlug ein 32-jähriger Mann seine 31-jährige Freundin in ihrer Wohnung. Das berichtet die Polizei.

Der Mann nahm bei der Auseinandersetzung auch den Wohnungsschlüssel und das Telefon der Frau ab, damit sie keine Hilfe mehr verständigten konnte. Die Frau erstattete am nächsten Tag bei der Polizei Pfronten Anzeige wegen Körperverletzung gegen den Mann. 

Die Polizeibeamten sprachen nach eigenen Angaben noch an gleichen Tag ein längeres polizeiliches Kontaktverbot gegen den Mann aus. Weitere Ermittlungen wurden von der Polizei Pfronten eingeleitet.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gemeinsam durch den Schlamm
Gemeinsam durch den Schlamm
Polizei weist 990 illegale Einwanderer an der Grenze ab
Polizei weist 990 illegale Einwanderer an der Grenze ab
Rudi Achatz wird Bürgermeister von Hopferau
Rudi Achatz wird Bürgermeister von Hopferau
Ab welcher Lautstärke wird es gefährlich?
Ab welcher Lautstärke wird es gefährlich?

Kommentare