Planmäßig durchgeführt

Rund 70 Piloten aus 12 Ländern u.a. aus Argentinien, Australien und Russland konnten bei den King Ludwig Open 2009 am Tegelberg ihr Können unter Beweis stellen. Trotz schwieriger Wetterlage konnten die Flüge planmäßig durchgeführt werden.

Der Italiener Alex Ploner aus St. Kassian wurde Internationaler Deutscher Meister vor dem Pfrontner Bob Baier und Klaus-Peter Wilming aus Ehrenbach. Zusätzlich holte sich Bob Baier den Titel des Deutschen Meisters vor Klaus-Peter Wilming und der mehrfachen Weltmeisterin Corinna Schwiegershausen. Für Corinna Schwiegershausen verlief der Wettbewerb besonders erfolgreich. Sie wurde zudem Internationale Deutsche Meisterin und Deutsche Meisterin der Frauen. Sie flog ihrer Konkurrenz mit einmal 120 km und 90 km mit je 4 Stunden davon. So landeten die starken und gefürchteten russischen Damen in der internationalen Wertung auf dem zweiten und dritten Platz. Bei herrlichem Sonnenschein fand die Siegerehrung am Fuße des Tegelbergs statt. Hier zeigte sich die Sonne jedoch das vorerst letzte Mal. Denn die Flüge zur Vorweltmeisterschaft mussten aufgrund der schlechten Wetterbedingungen komplett abgesagt werden. Nicht nur beim Wetter geht die Sicherheit vor. Es zählt „Sicherheit vor Gewicht“. Die Drachen werden vor und nach jedem Wettkampf vermessen. Hier müssen Vorgaben eingehalten werden, um z.B. ein Überschlagen des Drachens während des Fluges zu vermeiden. Deshalb sind die Organisatoren und der DHV (Deutscher Hängegleiter Verband) besonders stolz, dass es auch in diesem Jahr zu keinem Unfall gekommen ist. Alle Beteiligten freuen sich bei dieser einzigartigen Kulisse auf die Weltmeisterschaft 2010 wieder am Tegelberg. sk

Auch interessant

Meistgelesen

Die Freiheit eines Christen
Die Freiheit eines Christen
Motorradfahrer schwer verletzt
Motorradfahrer schwer verletzt
Spezieller Jahrgang macht den Direktor stolz
Spezieller Jahrgang macht den Direktor stolz
Sex-Attacke auf 15-Jährige
Sex-Attacke auf 15-Jährige

Kommentare