Zwei Schlägereien am Samstagmorgen unter Nachtschwärmern

Frau verprügelt 17-Jährigen

+
Gleich zwei Prügeleien kurz hinter einander ereigneten ich am frühen Samstagmorgen in der Kemptener Straße.

Füssen - Zu zwei Schlägereien kam es am frühen Samstagmorgen im Bereich der Kemptener Straße. Das berichtet die Polizei.

Demnach ereignete sich am frühen Samstagmorgen gegen 3.45 Uhr eine handfesten Auseinandersetzung vor einer Diskothek in der Kemptener Straße. Dabei gerieten ein 20- und ein 28-jähriger Mann aus noch nicht näher bekannten Gründen in die Haare. Es kam zum Gerangel, wodurch beide Beteiligten Verletzungen im Gesicht erlitten. Gegen beide Beteiligten wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08362/91 230 bei der Polizeiinspektion Füssen zu melden. 

Etwa eine Stunde später kam es zu einer weiteren Körperverletzung auf Höhe eines Schnellrestaurants in der Kemptener Straße. Eine 24-jährige Frau griff aus noch unbekannten Gründen einen 17-Jährigen an und schlug auf diesen ein. Auch die junge Frau wird nun wegen Körperverletzung angezeigt. Nachdem die Polizeibeamten alle Streithanseln voneinander getrennt hatte, durften die Beteiligten ihren Nachhauseweg fortsetzen.

kb/Symbolbild: Uta Herbert/pixelio.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ostallgäuer Schulleiter wegen Unterschlagung verurteilt
Ostallgäuer Schulleiter wegen Unterschlagung verurteilt
Füssener Swap-Geschäfte: Jurist Dr. Jochen Weck im Kreisbote-Interview
Füssener Swap-Geschäfte: Jurist Dr. Jochen Weck im Kreisbote-Interview
Kommt die Maut für den Fernpass?
Kommt die Maut für den Fernpass?
Mehr Eigenverantwortung auf der Piste
Mehr Eigenverantwortung auf der Piste

Kommentare