Polizei greift vermissten Seeger wohlbehalten in Füssen auf

14-Jähriger ist wieder daheim

+
Symbolfoto: Polizei greift vermissten 14-Jährigen wohlbehalten in Füssen auf.

Seeg  - Der 14-Jährige aus Seeg, der seit Dienstag vermisst wurde, ist wieder Zuhause. Das gab am Freitag die Polizei bekannt. 

Beamte der Polizeiinspektion Füssen fanden den Jugendlichen am Freitagmorgen in einem Nebengebäude eines Beherbergungsbetriebs in Füssen. Sie übergaben den 14-Jährigen anschließend wohlbehalten seiner Mutter.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Hopfener Strandbadpläne liegen vorerst auf Eis
Hopfener Strandbadpläne liegen vorerst auf Eis
Füssener Ausschuss sucht weiterhin nach Alternativen zum "Schachbrett"
Füssener Ausschuss sucht weiterhin nach Alternativen zum "Schachbrett"
Füssener Swap-Geschäfte: Jurist Dr. Jochen Weck im Kreisbote-Interview
Füssener Swap-Geschäfte: Jurist Dr. Jochen Weck im Kreisbote-Interview
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum

Kommentare