Polizei greift vermissten Seeger wohlbehalten in Füssen auf

14-Jähriger ist wieder daheim

+
Symbolfoto: Polizei greift vermissten 14-Jährigen wohlbehalten in Füssen auf.

Seeg  - Der 14-Jährige aus Seeg, der seit Dienstag vermisst wurde, ist wieder Zuhause. Das gab am Freitag die Polizei bekannt. 

Beamte der Polizeiinspektion Füssen fanden den Jugendlichen am Freitagmorgen in einem Nebengebäude eines Beherbergungsbetriebs in Füssen. Sie übergaben den 14-Jährigen anschließend wohlbehalten seiner Mutter.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Bewerbt euch jetzt für den Familien-Winterspaß
Bewerbt euch jetzt für den Familien-Winterspaß
Bürgermeister Iacob wirft "Freunde des Lechwegs" unseriöse Methoden vor
Bürgermeister Iacob wirft "Freunde des Lechwegs" unseriöse Methoden vor
Zwei Deutsche sterben in den Ammergauer Alpen
Zwei Deutsche sterben in den Ammergauer Alpen
Neujahrsempfang: Bürgermeisterin Waldmann dankt engagierten Bürgern
Neujahrsempfang: Bürgermeisterin Waldmann dankt engagierten Bürgern

Kommentare