Verdacht auf Beleidigung und Nötigung

Motorradfahrer erhitzt die Gemüter in Füssen

+
Die Füssener Polizei sucht Zeugen des Vorfalls, der sich am Dienstagnachmittag in der Weidachstraße ereignete.

Füssen - Gleich mehrere Anzeigen erwarten einen rabiaten Motorradfahrer, der am Dienstagnachmittag in der Weidachstraße beinahe einen Unfall verursacht haben soll.

Am Dienstagnachmittag gegen 15.30 Uhr befuhr ein 70-jähriger Füssener nach Angaben der Füssener Polizei mit seinem BMW die Weidachstraße als er von einem unbekannten Motoradfahrer überholt wurde. Mittels eindeutiger Handgesten beleidigte der auswärtige Kraftradfahrer zunächst den 70-Jährigen.

Als der Motorradfahrer einige Meter weiter eine 49-Jährige überholen wollte, bog ein anderes Auto nach links ab. Dadurch musste der Zweiradfahrer stark abbremsen. Dank der Vollbremsung der beiden zuvor überholten Autofahrer kam es glücklicherweise zu keinem Zusammenstoß. Offensichtlich wurde niemand verletzt, ein Sachschaden entstand nicht. 

Den Motorradfahrer erwarten nun Anzeigen wegen strafrechtlicher und verkehrsrechtlicher Verstöße. Weitere Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/91 230 zu melden.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Füssener Mammutprojekt nimmt Form an
Füssener Mammutprojekt nimmt Form an
Füssener Sporttage: "Boom Boom Pow" und "Häckstixx" sind nicht zu schlagen
Füssener Sporttage: "Boom Boom Pow" und "Häckstixx" sind nicht zu schlagen
Mutmaßlichen Handydiebstahl mittels Ortungs-App aufgeklärt
Mutmaßlichen Handydiebstahl mittels Ortungs-App aufgeklärt
1. Königsfischer Anglerflohmarkt in Weißensee
1. Königsfischer Anglerflohmarkt in Weißensee

Kommentare