1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Füssen

Radler stürzt in Jungholz und wird schwer am Becken und Bein verletzt

Erstellt:

Kommentare

Fahrrad liegt auf Weg
Weil sein Hinterrad beim Bremsen blockierte, ist ein 63-jähriger Radler am Dienstagabend in Jungholz gestürzt und hat sich dabei schwer am Becken und Bein verletzt. © panthermedia_graja

Jungholz - Schwere Verletzungen am Becken und Bein hat sich laut Polizei am Dienstagabend ein 63-jähriger Radler aus Deutschland zugezogen, als er auf der Gemeindestraße in Jungholz talabwärts in Richtung Deutschland fuhr.

Der 63-Jährige trug einen Fahrradhelm und auch Radbekleidung, als er auf der leicht abschüssigen Fahrbahn im Straßenverlauf nach rechts fuhr. Auf einem Teilstück, das mit Sand bedeckt war, bremste er mit dem Hinterrad. Durch das blockierende Hinterrad stürzte er und blieb unterhalb der Böschung liegen.

Bei dem Sturz zog er sich schwere Becken- und Beinverletzungen zu. Der Notarzthubschrauber brachte ihn zur weiteren Behandlung ins Klinikum Kempten.

Auch interessant

Kommentare