2019 werden zwei internationale Wettbewerbe im Skate- und Bikepark stattfinden

Internationaler Sport im Füssener Weidach

+
Die internationale Skate- und Bike-Szene wird sich im kommenden Sommer im Füssener Weidach auf dem neuen Skate- und Bikeparcours messen.

Füssen – Auf der nagelneuen Anlage des Skate- und Bikeparks im Stadtteil Weidach werden im kommenden Sommer zwei große Events ausgetragen: Zum einen die Süddeutsche Skateboardmeisterschaft am 8. Juni und zum anderen die „Red Bull Pumptrack World Championships“ am 22. Juni 2019.

Thomas Scheibel, der im Namen der Skater-Szene eine entspechende Bewerbung eingereicht hatte, freut sich über die beiden Coups: „Für die beiden großen Events bilden wir ein ehrenamtlich aktives Organisationsteam“, kündigt Scheibel voller Vorfreude an. In Planung sei zudem eine Erweiterung der Anlage, die mit Hilfe von Fördermitteln und Spenden umgesetzt werden solle. Dabei soll es sich um eine zusätzliche Schleife sowie in Richtung Norden um eine „Punptrack Jumpline“ handeln. 

Wer derzeit bei der Skate- und Bikeanlage vorbei schaut, traut seinen Augen nicht: auch Minusgrade halten die heimischen Skater nicht davon ab, ihren Sport auszuüben. Würde man diese jungen Leute zählen, kämen sicherlich gut und gerne regelmäßig hundert Aktive auf der Bahn zusammen. 

Aus diesem Kreis könnten auch Teilnehmer am „Red-Bull-Event“ im Juni kommen, das Füssen mit mehreren Schauplätzen in Ländern wie Chile, Österreich und der Schweiz dauf eine Stufe stellt. Es geht dabei um eine Qualifikationsrunde zur Weltmeisterschaft. Erfolgreich für die Füssener Skater-Szene verlief darüber hinaus die Bewerbung als Austragungsort für die Süddeutsche Skateboardmeisterschaft im Sommer 2019. „Anmeldungen dafür sind ebenfalls ab sofort möglich“,erklärt Scheibel. 

Nach seinen Angaben werde es in Deutschland erstmals vier offizielle Regionalmeisterschaften geben. Schauplatz im Süden wird Füssen sein, was nunmehr offziell bestätigt worden ist. Die Deutsche Meisterschaft im Skateboard wird mit Siegern aus den regionalen Meisterschaften Ende des nächsten Jahres in Düsseldorf ausgetragen. Aus den Ergebnissen ergeht dann die Kaderbildung für Olympia 2020. Bei den Olympiaschen Spielen ist Skaten erstmals als sportliche Disziplin mit dabei. Somit könne der Weg zur Olympiade „für viele Atheleten über Füssen führen“, erklärt Scheibel.

cf

Auch interessant

Meistgelesen

Füssen ehrt seine besten Sportler
Füssen ehrt seine besten Sportler
Video
Treue wird belohnt: Skikarte mit Sammelfaktor
Treue wird belohnt: Skikarte mit Sammelfaktor
Füssen bleibt ohne neue Schulden
Füssen bleibt ohne neue Schulden
Füssener Stadträtin kritisiert hohe Planungskosten durch Förderanträge
Füssener Stadträtin kritisiert hohe Planungskosten durch Förderanträge

Kommentare