Reinstes Wechselbad

Strahlende Gesichter am Samstag - gedrückte Stimmung am Sonntag. Samstag 10.01.: Biathlonschießen und Langlauf, klassische Technik

Schwere Bedingungen, auch für die Wachs-Techniker. Armin Graf leistete Super-Arbeit . Temperaturen um den Gefrierpunkt machten es ihm schwer, für am Berg gut griffige, aber trotzdem schnelle Ski zu sorgen. Mit einem hervorragenden Ergebnis kehrt Jonas Breckle (S15, SK Nesselwang), der in seiner Altersklasse Zweiter wurde, ins Allgäu zurück. Stefan Greis (S 14) blieb beim Biathlonschießen fehlerfrei und wurde nach dem Laufen guter Fünfter. Nach langer Verletzungspause kommt Sven Hirschner langsam wieder in Schwung und konnte sich dank seiner guten Laufzeit im Mittelfeld platzieren, ließ aber am Schießstand noch zu viele Scheiben stehen. Der fünfte Platz von Lena Buhler (S 14) ist zwar eine gute Platzierung, allerdings wäre für Lena mehr drin gewesen, wenn sie nicht sieben Fehler geschossen hätte. Auch das Einzelrennen am nächsten Tag wird sie schnell vergessen wollen, denn hier "schoss sie sich raus" und konnte trotz Laufbestzeit kein besseres Ergebnis erzielen. Sonntag, 11.01.: Einzel Anschießen ohne Sonne und strahlender Sonnenschein danach beim Wettkampf machte das Schießen für die Schüler kompliziert, denn sie mussten am Schießstand auf die neuen Lichtverhältnisse reagieren. Schwierig, denn die jungen Biathleten sind ja noch nicht so lange im Wettkampfgeschehen dabei wie die "Großen". So lassen sich vielleicht die vielen Fehler von Jonas Breckle erklären, der trotz zweitbester Laufzeit nur auf den 8. Platz kam. Die jüngsten Allgäuer Nachwuchsbiathleten schlugen sich im Bayerischen Wald tapfer: Christina Biebach wurde am Samstag Erste und am Sonntag mit Bestzeit, aber zu vielen Fehlern Dritte. Tobias Roth, der an nur einem Wettkampf teilnahm, wurde hier Zweiter mit nur einem Fehler. Auch Markus Schweinberg (bd. SC Füssen) konnte seine Trainingsleistungen abrufen. Schüler und Trainer gehen am kommenden Wochenende zuversichlich an den Start. Hoffentlich können sie den Heimvorteil ausnutzen. Start an beiden Tagen: 10.00 Uhr, Trendsportcenter Allgäu in Nesselwang, Eintritt frei.

Meistgelesen

Razzia gegen Reichsbürger
Razzia gegen Reichsbürger
Ein "ordentlicher Haushalt"
Ein "ordentlicher Haushalt"
Serie: Füssen und seine Historie
Serie: Füssen und seine Historie
Außerferner Sozialdemokraten stellen ihre Pläne für die Zukunft vor
Außerferner Sozialdemokraten stellen ihre Pläne für die Zukunft vor

Kommentare