Arbeiten an den Hallen und der Arena werden voraussichtlich eine halbe Million Euro weniger kosten

Füssen: BLZ-Sanierung wird günstiger als gedacht

+
Der Austausch der LED-Lampen in der Arena des Füssener BLZ läuft auf Hochtouren.

Füssen – Hatte die Sanierung der Hallen des Bundesleistungszentrum der Stadt in der Vergangenheit viel Ärger eingebracht, durfte Kämmerer Marcus Eckert den Stadträten jetzt eine freudige Nachricht verkünden: Läuft alles nach Plan, werden die Arbeiten mit rund 1,2 Millionen Euro eine halbe Million günstiger als zunächst gedacht.

Aber auch nach Vergabe der Bauarbeiten, die nichtöffentlich erfolgte, stehe fest, dass die Sanierung der undichten Dächer der bereits 1973 gebauten Hallen 1 und 2 der teuerste Teil im Gesamtpaket bleiben: für knapp 600.000 Euro wird die Firma Rampp Kunststoffe aus Erkheim die Arbeiten ausführen. 

Mit weiteren rund 189.000 Euro wird voraussichtlich die Abdichtung des etwa 30 Jahre alten Arena-Dachs zu Buche schlagen, die ebenfalls von den Unterallgäuern vorgenommen werden wird. Knapp 226.000 Euro werden die Verglasungsarbeiten und die Fiberglas-Fassade kosten. 

Hierfür zuständig: die Firma Butzbach aus Kellmünz. Für die vorgehängte Fassade für das Tonnendach, die von der Marktoberdorfer Firma Hermannshofer angebracht werden soll, müssen weitere gut 36.000 Euro überwiesen werden. 

Zusätzliche rund 70.700 sind für die Gerüstarbeiten veranschlagt, die von der Neusäßer Fima Söll übernommen werden. Aber auch Füssener Firmen kommen zum Zug: Dachentwässerung und Sanitärtechnik kosten weitere knapp 56.000 Euro und werden von der Firma Hauke ausgeführt, während die Firma Scheibel für rund 36.000 Euro die Tiefbauarbeiten ausführen soll. 

Unterdessen begann Ende vergangener Woche die Installation der neuen LED-Lampen in der Arena. Zuvor waren bereits in den Hallen die Lampen ausgetauscht worden. Im Rathaus geht man davon aus, dass die Arbeiten bis Ende Juli abgeschlossen werden können.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Weitere Projekte im Ostallgäu bekommen LEADER-Förderung
Weitere Projekte im Ostallgäu bekommen LEADER-Förderung
Freiwilligenaktion im Außerfern gegen schädliche Pflanzen
Freiwilligenaktion im Außerfern gegen schädliche Pflanzen
Bund der Steuerzahler zeichnet Lechbrucks Ex-Bürgermeister Helmut Angl aus
Bund der Steuerzahler zeichnet Lechbrucks Ex-Bürgermeister Helmut Angl aus
Architekt Peter Netzer präsentiert Entwurf zur Generalsanierung der Füssener Schulen
Architekt Peter Netzer präsentiert Entwurf zur Generalsanierung der Füssener Schulen

Kommentare