Neue Sendung

Hinterseer dreht in Tannheim

+
Hansi Hinterseer (links) mit demn „die Hoameligen“ bei den Dreharbeiten für Hinterseers neue Fernseh-Sendung.

Tannheim – Natur, Tiere, Brauchtum, Tradition und jede Menge Musik – all das präsentiert Hansi Hinterseer in seiner neuen Sendung „Hansi Hinterseer – im malerischen Tannheimer Tal“.

Vergangene Woche fiel die letzte Klappe zur Gemeinschaftsproduktion von ORF2, BR, HR und MDR. Der Tiroler Publikumsliebling geht in seiner neuen Sendung auf Entdeckungsreise im Hochtal der Allgäuer Alpen in Tirol, nahe der bayerisch-österreichischen Grenze. 

Dort trifft er neben prominenten Gästen wie Andy Borg, DJ Ötzi und Claudia Koreck auch interessante Persönlichkeiten aus der Region. Ein Sendetermin im BR-Fernsehen steht derzeit noch nicht fest. Auf seinem Streifzug trifft Hansi Hinterseer unter anderem auf Tochter Laura und Skilegende Harti Weirather. 

Darüber hinaus spricht er mit DJ Ötzi über die Bedeutung von Heimat und nimmt Andy Borg mit auf eine Radtour der besonderen Art. Begleitet wird Hansi Hinterseer vom Berner Sennenhund Ustin. Auch die Musik kommt in der neuen Sendung nicht zu kurz: Hinterseer präsentiert seine beliebten Hits und brandneue Songs. 

Außerdem begrüßt er zahlreiche musikalische Gäste, unter anderem die „Kastelruther Spatzen“, Sigrid & Marina, Gilbert & Nadine Beiler, Saso Avsenik & seine Oberkrainer, Claudia Koreck, „die Hoameligen“, die Harmoniemusik Bad Hindelang aus dem Oberallgäu und die Musikkapelle Schattwald aus dem Tannheimer Tal.

 Produziert wird die Sendung von Interspot Film. „Das Tannheimer Tal hab ich bisher nur vom Skifahren gekannt, und durch meinen Freund und Skikollegen Harti Weirather, der hier aufgewachsen ist. Und ich muss sagen, ich bin ganz begeistert, wie wunderschön es hier ist“, sagte Hinterseer zum Abschluss der Dreharbeiten.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

1000 Besucher beim Schwangauer Colomansfest
1000 Besucher beim Schwangauer Colomansfest
Eine Schlitzwand soll Forggensee-Staudamm weiter stabilisieren
Eine Schlitzwand soll Forggensee-Staudamm weiter stabilisieren
Ostallgäuer Firmen schlagen Alarm: Fachkräfte dringend gesucht
Ostallgäuer Firmen schlagen Alarm: Fachkräfte dringend gesucht
Mehrere Drogendelikte in Füssen
Mehrere Drogendelikte in Füssen

Kommentare