Über 30 Tonnen Salz gestreut

Schneemassen: Füssener Bauhof im Dauereinsatz

Fahrzeuge beim Schneeräumen
+
5000 Kilometer haben die Fahrzeuge des städtischen Bauhofs seit Mittwochnacht vergangener Woche zurück gelegt.

Füssen – Über einen Meter Neuschnee seit Mittwochnacht vergangener Woche haben in den vergangenen Tagen für einen Dauereinsatz des städtischen Winterdienstes gesorgt.

Nach Angaben der Füssener Stadtverwaltung waren insgesamt 36 Mitarbeiter mit 12 Fahrzeugen unterwegs. Dazu kommen vier Subunternehmer und elf Mitarbeiter, die wie ihre Kollegen ab 3 Uhr in der Früh mit der Schaufel unterwegs waren, um der Schneemassen auf den Straßen in Füssen Herr zu werden. Unterm Strich haben die Bauhof-Mitarbeiter und Subunternehmer in dreieinhalb Tagen insgesamt 30 Tonnen Salz und 25 Split gestreut. Dabei waren sie insgesamt 1400 Stunden oder 5000 Kilometer auf Achse.

Doch ganz ohne Panne verlief der Räum-Marathon nicht: Am Samstag ging eine Kurbelwelle kaputt, sodass in Weitnau (Oberallgäu) eine neue geholt und in das betroffene Fahrzeug eingebaut werden musste.

Trotz des großen Einsatzes gab es laut Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) dennoch verschiedene Beschwerden von Anwohnern darüber, dass immer noch Schnee vor der Tür liege. „Ich bitte höflichst um Geduld und Verständnis“, so der Rathauschef. Dennoch sei er stolz auf die Leistungen des städtischen Bauhof-Teams.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Kaufbeurer Inzidenz verdoppelt – Wert im Landkreis unverändert
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Kaufbeurer Inzidenz verdoppelt – Wert im Landkreis unverändert
EWR warnen vor betrügerischen Anrufen
EWR warnen vor betrügerischen Anrufen
Tourismus in Füssen bricht wegen Corona zum Teil dramatisch ein
Tourismus in Füssen bricht wegen Corona zum Teil dramatisch ein

Kommentare