Draufzahlen oder Abwarten?

Schulsanierung Grund- und Mittelschule Füssen: Stadtrat muss über Baubeginn 2021 entscheiden

+
Mit dem Förderbescheid für die Sanierung der Grund- und Mittelschule ist erst im Frühjahr 2021 zu rechnen. Wird der Baubeginn deshalb um ein Jahr verschoben?

Füssen – Wird der Baubeginn der Grund- und Mittelschulsanierung in Füssen auf den Sommer 2022 zu verschoben? Am kommenden Dienstag, 8. September, trifft sich der Stadtrat zu seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause und soll darüber entscheiden.

Bereits im April hatten Stadträte eine Verschiebung des Baubeginns aufgrund der Corona-Krise vorgeschlagen (der Kreisbote berichtete). Mittlerweile gibt es einen anderen Grund, den Baustart um ein Jahr zu verschieben: der Förderbescheid fehlt.

Aufgrund der wirtschaftlichen Probleme durch die Pandemie, hatten Christine Fröhlich (FWF) und der damalige Stadtrat Herbert Dopfer (Füssen-Land) vorgeschlagen, die Sanierung um ein halbes bis ganzes Jahr nach hinten zu verschieben. Das sei zwar machbar, verzögerten sich die Bauarbeiten jedoch länger, würde das wohl zu einem Anstieg der Kosten führen, hatte Hauptamtsleiter Peter Hartl in der Sitzung des „Ferienausschusses“ im April erklärt. Dazu fiel damals keine Entscheidung, die Räte genehmigten jedoch die Kostenberechnung, den Entwurfsplan sowie den Bebauungsplan-Vorentwurf.

Genehmigungen fehlen noch

Am kommenden Dienstag geht es nun erneut um die Terminierung des Großbauprojekts. Die Pandemie ist jedoch nicht der Grund, weshalb der Baubeginn um ein ganzes Jahr nach hinten verschoben werden könnte. Es liegt daran, dass die Stadt den Auftrag erst dann ausschreiben darf, wenn die erforderlichen Haushaltsmittel zur Verfügung stehen und alle eventuell benötigten Genehmigungen vorliegen. Was noch nicht der Fall ist. Gespräche mit dem Fördergeber ergaben, dass dieser keine Aussage im Voraus dazu trifft, wann der Förderbescheid 2021 bei der Stadt eingehen wird, heißt es in den Sitzungsunterlagen. Vor Eingang des Förderbescheides darf jedoch nicht mit der Ausschreibung begonnen werden, ohne förderschädlich zu werden.

Wie sich der Füssener Stadtrat entscheidet, gibt es am kommenden Samstag im Kreisbote zu lesen.

Selma Höfer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

+++ Corona-Ticker +++ 832 Fälle - derzeit 86 Personen infiziert
+++ Corona-Ticker +++ 832 Fälle - derzeit 86 Personen infiziert
IG Mittersee kritisiert Umbaupläne am Mittersee – Badebetrieb soll 2021 möglich sein
IG Mittersee kritisiert Umbaupläne am Mittersee – Badebetrieb soll 2021 möglich sein
Baurecht fehlt – Umbau des Luitpoldkreisels in Füssen muss warten
Baurecht fehlt – Umbau des Luitpoldkreisels in Füssen muss warten
Über ein Kilogramm – Drogenfund bei Ausreisekontrolle auf der A7
Über ein Kilogramm – Drogenfund bei Ausreisekontrolle auf der A7

Kommentare