Schwangau kämpft mit Treibholz

Lösungen suchen

+
Viel Treibholz wurde durch die Unwetter am Ufer des Forggensees angeschwemmt.

Schwangau – Die Unwetter in den vergangenen Wochen haben am Schwangauer Ufer des Forggensees große Mengen Schwemmholz angelandet. Betroffen ist nach Angaben der Gemeinde Schwangau vor allem der sogenannte „Brunner Spitz“ ein öffentlicher Badeplatz.

Aus diesem Grund hat die Gemeinde Schwangau jetzt eine Uferreinigung beauftragt. Denn in der Ferienzeit sollen Einheimische und Gäste nach Ansicht der Gemeindeverwaltung einen ungetrübten Badespaß haben.

 Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke (CSU) bedauerte, dass eine nachhaltige Lösung des Treibholzproblems noch nicht erreicht wurde. „Wir behandeln bislang nur die Symptome und nicht die Ursachen“, sagt Rinke. Alleine werde Schwangau das Problem auch in der Zukunft nicht lösen können, so Rinke. 

Deswegen hofft die Gemeinde auf die Unterstützung der übrigen Anrainer und vor allem des Freistaats Bayern. Schließlich sei der Forggensee ein wichtiges Naherholungsgebiet und ein attraktives Angebot für die Gäste in der gesamten Region, so der Bürgermeister.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Füssener Arena ist fit fürs nächste Länderspiel
Füssener Arena ist fit fürs nächste Länderspiel
Vermeintlicher Streit um Frau endet mit Tritten gegen den Kopf
Vermeintlicher Streit um Frau endet mit Tritten gegen den Kopf
Sting und Shaggy sorgen für Partystimmung am Forggensee
Sting und Shaggy sorgen für Partystimmung am Forggensee
Pfrontens Bürgermeisterin Michaela Waldmann im Interview über Ziele und Perspektiven
Pfrontens Bürgermeisterin Michaela Waldmann im Interview über Ziele und Perspektiven

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.