Vollgelaufene Keller und gesperrte Straßen

Schwere Regen- und Hagelschauer über Weißensee und Hopferau beschäftigen Einsatzkräfte

Hagelkörner liegen auf Straße
+
Schwere Hagelschauer behinderten am Mittwochabend den Verkehr auf den Straßen im Bereich Weißensee und Hopferau.

Füssen/Hopferau - Teils schwere Regen- und Hagelschauern sind am Mittwochabend über Weißensee und Hopferau niedergegangen und hielt die Einsatzkräfte auf Trab.

Die Feuerwehr musste nach Angaben der Polizei einen vollgelaufenen Keller auspumpen. Außerdem kam es zu Verkehrsbehinderungen wegen Hagelkörnern auf der Fahrbahn. Einige Straßen mussten Feuerwehr und der Polizei kurzzeitig sperren.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schuldenberg der Stadt Füssen: Droht ein Streichkonzert?
Füssen
Schuldenberg der Stadt Füssen: Droht ein Streichkonzert?
Schuldenberg der Stadt Füssen: Droht ein Streichkonzert?
Corona-Krise im Ostallgäu: Touristen bleiben weg
Füssen
Corona-Krise im Ostallgäu: Touristen bleiben weg
Corona-Krise im Ostallgäu: Touristen bleiben weg
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Ostallgäu hat die niedrigste Inzidenz im gesamten Allgäu
Füssen
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Ostallgäu hat die niedrigste Inzidenz im gesamten Allgäu
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Ostallgäu hat die niedrigste Inzidenz im gesamten Allgäu
Südliches Ostallgäu: Hoher Schaden durch Unwetter
Füssen
Südliches Ostallgäu: Hoher Schaden durch Unwetter
Südliches Ostallgäu: Hoher Schaden durch Unwetter

Kommentare