Benefizkonzert für junge Familie

Seeger Musikanten treten im Pfrontener Kurpark auf

+
Symbolbild

Pfronten – Am Sonntag, 6. September, um 16 Uhr veranstalten die Seeger Musikanten ein Benefizkonzert im Pavillon des Kurparks in Pfronten. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Alle Spenden kommen laut den Seeger Musikanten komplett über den Allgäuer Hilfsfonds der jungen Familie von Ramona aus Hopferau zu Gute, deren Mann kürzlich völlig unerwartet verstorben ist.

Die Seeger Musikanten, die im vergangenen Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum gefeiert haben, sind heute eine Gruppe von knapp 15 Musikanten aus dem gesamten Allgäu, die mit verschiedensten Instrumenten wie beispielsweise Gitarre, Bass, Akkordeon, Hackbrett, Keyboard und Percussion und ihren Stimmen Musik aus der ganzen Welt und aus allen Genres und Epochen machen.

Das Konzert im Pavillon des Pfrontener Kurparks findet bei jedem Wetter statt. Die Gemeinde Pfronten und die Seeger Musikanten weisen auf die geltenden Hygienevorschriften hin. Da das Konzert im Freien stattfindet, können demnach alle notwendigen Abstände eingehalten werden. Mit dem Konzert möchten sich die Seeger Musikanten am Spendenaufruf des Allgäuer Hilfsfonds für die junge Familie von Ramona aus Hopferau beteiligen. Deren Ehemann ist demnach kürzlich, völlig unerwartet verstorben. Er hinterlässt eine junge Frau mit drei kleinen Kindern, von denen das jüngste gerade einmal ein halbes Jahr alt ist. Die Familie benötigt finanzielle Hilfe, da sie erst vergangenes Jahr in ihr Haus gezogen sind.

Ramona war als Jugendliche und auch junge Erwachsene selbst aktive Sängerin bei den Seeger Musikanten. Nicht nur aus diesem Grund möchten die Seeger Musikanten der Familie helfen. Wer nicht zum Konzert kommen kann, dem ist es auch möglich direkt an den Allgäuer Hilfsfond spenden. 

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

+++ Corona-Ticker +++ 832 Fälle - derzeit 92 Personen infiziert
+++ Corona-Ticker +++ 832 Fälle - derzeit 92 Personen infiziert
Oy-Mittelberg baut neuen Radweg
Oy-Mittelberg baut neuen Radweg
Verkehrsausschuss beschließt Fahrverbot für Autos in der Ritterstraße – Radler dürfen passieren
Verkehrsausschuss beschließt Fahrverbot für Autos in der Ritterstraße – Radler dürfen passieren
Neuer Zirbenholz-Stadl von Christine Assfalg in Pfronten eröffnet
Neuer Zirbenholz-Stadl von Christine Assfalg in Pfronten eröffnet

Kommentare