Seeger Tischtennisteam feiert Auftaktsieg

Hans Peter Deiss und Markus Gruber (hinten v.l.) vom TSV Seeg spielen gegen Willebold Göppel und Erich Röhnelt (unten v.l.) vom ASV Fellheim. Foto: privat

Die Saison bei den Tischtennisspielern aus Seeg hat mit einem Erfolgserlebnis begonnen. Am vergangenen Wochenende gab es gegen den Aufsteiger aus Fellheim einen 9:5-Sieg.

Seeg begann vor 25 Zuschauern stark und lag nach den Doppeln mit drei zu null in Führung. In den darauf folgenden Einzeln konnte sich Fellheim von dem Anfangsschock jedoch erholen und ging in der ersten Hälfte des Spiels mit vier gewonnenen Spielen vom Tisch. Nur Peter Schimak jun. und Alexander Karl konnten den Fellheimern in der ersten Spielhälfte Paroli bieten und so lautete der Spielstand nach zwei Stunden 5:4 für die Gastgeber. In der zweiten Hälfte des Spiels steigerten sich die Seeger weiter und zeigten den Gästen ihre Grenzen auf. Auch Jörg Stüttgen griff jetzt aktiv in den Spielverlauf mit ein und bezwang Peter Dorn ganz klar mit drei zu null. Den Schlusspunkt zum erlösenden 9:5 fuhr Hans Peter Deiss ein. Somit konnte Seeg erfolgreich in die nun begonnene Saison starten. Nächster Gegner ist Memmingerberg. Auch die zweite Mannschaft des TSV gewann am vergangenen Freitag ihr Auftaktspiel gegen Kraftisried mit 9:2.

Meistgelesen

Eiskalt durch den Dreck
Eiskalt durch den Dreck
Taliban-Kommandeur im Ostallgäu festgenommen
Taliban-Kommandeur im Ostallgäu festgenommen
In die Leitplanke
In die Leitplanke
Ein Rekordjahr
Ein Rekordjahr

Kommentare