Landratsamt veröffentlicht neue Zahlen

Ostallgäu: Zahl der Corona-Infizierten steigt auf 31

+
Die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Kreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren hat sich seit Montag fast verdoppelt.

Landkreis - Die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Landkreis und der Stadt Kaufbeuren ist auf 31 gestiegen. Das teilte das Landratsamt heute Vormittag mit. Damit hat sich die Zahl der Infizierten seit Montag fast verdoppelt. 

In der Region gibt es weitere Fälle der COVID-19-Erkrankung, teilte das Landratsamt Ostallgäu heute Vormittag mit. Stand heutigem Freitag sind insgesamt 31 Personen im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren positiv getestet. Am Montag waren es noch 16 Infizierte, davon allein sieben neue Fälle über das vergangene Wochenende: vier im Landkreis und drei in der Stadt Kaufbeuren.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Wandertrilogie bietet digitalen Wanderpass an
Wandertrilogie bietet digitalen Wanderpass an
Schwangau installiert eine neue Außenbeleuchtung für Schloss Neuschwanstein
Schwangau installiert eine neue Außenbeleuchtung für Schloss Neuschwanstein
Einsatzkräfte müssen zu Gasalarmen im Füssener BLZ und Schwangauer Gaststätte ausrücken
Einsatzkräfte müssen zu Gasalarmen im Füssener BLZ und Schwangauer Gaststätte ausrücken
Bei Ohrwerk sind die ViO Hörsysteme jetzt auch mit Akkutechnologie erhältlich
Bei Ohrwerk sind die ViO Hörsysteme jetzt auch mit Akkutechnologie erhältlich

Kommentare