Polizei muss eingreifen

Patient randaliert im Pfrontener Krankenhaus

+
Der angegriffene Pfleger kann dem Senior das Messer noch abnehmen.

Pfronten - Mit einem Taschenmesser hat ein Senior heute Morgen in einem Pfrontener Krankenhaus einen Pfleger angegriffen.

Ein Senior versuchte am Freitagmorgen mit einem Taschenmesser auf einen Krankenpfleger los zu gehen. Der Pfleger konnten dem Patient noch ausweichen und ihm das Messer abnehmen. Der Patient konnte anschließend vom Personal beruhigt werden. 

Verletzt wurde bei der Aktion niemand. Die Polizeibeamten stellten das Taschenmesser sicher und leiteten Ermittlungen ein wegen einer versuchten gefährlichen Körperverletzung.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bär im Bezirk Reutte von Wildkamera fotografiert
Bär im Bezirk Reutte von Wildkamera fotografiert
Podiumsdiskussion: "Es geht um das Festspielhaus"
Podiumsdiskussion: "Es geht um das Festspielhaus"
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Rauchmelder in Hopfen und Schwangau verhindern Schlimmeres
Rauchmelder in Hopfen und Schwangau verhindern Schlimmeres

Kommentare