Neue Öffnungszeiten

Füssener Jufo reagiert auf unterschiedliche Interessen der Besucher

+
Cheesy Dünser vom Jufo (2. v.r.) schaut bei einer Billardpartie zu.

Füssen – Zehnjährige und fast erwachsene Jugendliche haben ganz unterschiedliche Interessen. Darauf stellen sich Stefan Splitgeber und Cheesy Dünser vom Füssener Jugendtreff „Jufo“ ein.

Darauf stellen sich Stefan Splitgeber und Cheesy Dünser vom Füssener Jugendtreff „Jufo“ ein. „Insbesondere mit den geänderten Öffnungszeiten wollen wir sicherstellen, dass Besucher sich bei uns in der Von-Freyberg-Straße 1 wohlfühlen“, so Leiter Splitgerber. 

Kleine herumtobende Buben und relaxende 16- bis 17-Jährige – das passe nicht zusammen, lautet Splitgerbers Erfahrung. „Mädchen wollen auch mal unter sich sein. Dafür gibt es regelmäßig den Girl`s Day“, ergänzt die Kollegin. Folglich öffnet das Jufo zum Beispiel dienstags schon um 14 Uhr. Ab 18 Uhr sind dann die älteren Besucher bis 20 Uhr unter sich. „Am Donnerstag haben wir bis 22 und am Freitag bis 21 Uhr geöffnet“, berichtet Cheesy Dünser. Samstags und Sonntags bleibe der Treff auch weiterhin geschlossen. 

Ein besonderer Tag sei meist der Montag, erzählt Dünser. Im Jufo könne unter Aufsicht montags nach vorheriger Anmeldung eine private Geburtstagsparty gefeiert werden, gibt sie einen Tipp. Soll eine Sonderveranstaltung hier über die Bühne gehen, ist ebenfalls der Montag der richtige Tag. „Geöffnet für alle haben wir jeden Mittwoch von 14 bis 18 Uhr“, ergänzt Splitgerber, was die Jugendeinrichtung noch im Angebot hat. 

Den Jufo-Besuchern stünden altersgerechte Spiele zur Verfügung. Beliebt seien vor allem Begegnungen am Billardtisch. Die Tischtennisplatte könne für spannende Matches aufgebaut werden. Und beim Tischfußball sei eigentlich immer etwas los. Am 17. April soll hier sogar ein Kicker-Turnier ausgetragen werden. Öffnungszeiten und Angebote zur Freizeitgestaltung werden mit den Besuchern abgesprochen. „Was irgendwie möglich ist, machen wir gern“, betont Splitgerber. Vom Jufo aus bricht traditionell jedes Jahr einer Gruppe zum Großstadtbesuch auf. „Wer mit nach Hamburg möchte, kann sich für unsere Reise anmelden. Es sind noch Plätze frei“, so Splitgerber. Termin für den Trip in die Hansestadt ist vor Ostern vom 26. bis 30. März. 

Wieder zuhause sorgen zum Beispiel Filmabende, Teenie-Diskos und ein geplanter Workshop zur Sucht-Prävention für Spaß und jugendgerecht verpackte Informationen. Mit dabei und mit vielen Aufgaben im Jufo betraut ist derzeit Katharina Burghold, die nach der Schulzeit ein Freiwilliges Praktisches Jahr im „Jufo“ ableistet. cf

Alle Angebote können Interessierte auch im Internet unter www.jufo-fuessen.de einsehen.

Auch interessant

Meistgelesen

Bundespolizei verhindert bei Füssen zwei Schleusungen in zwei Stunden 
Bundespolizei verhindert bei Füssen zwei Schleusungen in zwei Stunden 
Robert Lewandowski kommt zur Weihnachtsfeier nach Seeg
Robert Lewandowski kommt zur Weihnachtsfeier nach Seeg
Kommt die Maut für den Fernpass?
Kommt die Maut für den Fernpass?
Der Räuber Hotzenplotz poltert durch das Theater in Kempten und wir verlosen Freikarten!
Der Räuber Hotzenplotz poltert durch das Theater in Kempten und wir verlosen Freikarten!

Kommentare