Schwarzmann überzeugt mit Alltagsanekdoten

Martina Schwarzmann verabschiedet sich nach ihrem Auftritt von ihrem Publikum. Foto: ed

Rieden – Einen Volltreffer hat die Musikkapelle Rieden am Forggensee mit der Verpflichtung der Musikkabarettistin Martina Schwarzmann zu ihrem Sommer-Musik-Festival gelandet. Am Samstagabend war Schwarzmann mit ihrem aktuellen Programm „Wer Glück hat kommt” ein Höhepunkt.

Mit rund 1000 Besuchern konnte sich die Musikkapelle Rieden als Veranstalter über diese Resonanz freuen. Das Publikum war begeistert von der gut aufgelegten Kabarettistin, deren Spontanität an diesem Abend beeindruckte. 

Ob die Erzählungen der Erlebnisse mit ihrer Oma, der sie suggeriert, dass der Buchs blüht, „der no nia blüat hod“, und wenn sie als Steigerung die Bananen auf den Kirschbaum hängt, sozusagen als Beschäftigungstherapie. Oder wenn sie erklärt, was ein „Schüppl“ ist, den die Damen immer wieder bunt färben – es waren viele Geschichten aus dem richtigen Leben.

Hatte das Publikum sich von der einen Pointe erholt, servierte Schwarzmann schon die nächste. Ihre Kindheitserinnerungen von klein auf über die Pubertät bis hin zum Erwachsensein – immer wieder war der eine oder andere Brüller dabei. 

Martina Schwarzmann verstand es über zweieinhalb Stunden die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen und ihre trickreichen und raffinierten Wortspielereien unterbrachen die Zuschauer immer wieder mit Szenenapplaus. Abwechslungsreich war zudem die bunte Mischung aus musikalischem und gesprochenem Kabarett. Auch ein kräftiges Gewitter brachte Schwarzmann an diesem Abend nicht aus dem Gleichgewicht – sie ist eben ein Profi. ed

Auch interessant

Meistgelesen

Motorradfahrer schwer verletzt
Motorradfahrer schwer verletzt
Alle Türen stehen weit offen
Alle Türen stehen weit offen
Hauptsache dabei sein
Hauptsache dabei sein
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park

Kommentare