Glückwünsche für Peter Einsle und Bernhard Hipp

Stadt Füssen ehrt Mitarbeiter zum 25-jährigen Dienstjubiläum

Dienstjubilare Bauhof Stadt Füssen
+
Glückwünsche zum 25-jährigen Dienstjubiläum: Bürgermeister Maximilian Eichstetter (v.l.), Peter Einsle, Erwin Hipp (Vorsitzender Personalrat), Bernhard Müller und Uwe Fuchs (Bauhofleiter).
  • vonMatthias Matz
    schließen

Füssen - Seit mittlerweile 25 Jahren arbeiten Peter Einsle und Bernhard Müller bereits für den Bauhof der Stadt. Dies nahmen Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU), Bauhofleiter Uwe Fuchs und Erwin Hipp, Vorsitzender des Personalrats, jetzt zum Anlass, Danke zu sagen.

Eichstetter bedankte sich bei Einsle und Müller für ihre lange Treue zur Stadt Füssen und ihr Engagement. Ihr direkter Vorgesetzter, Uwe Fuchs, sagte bei der Ehrung, dass er sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit sei und es ein schönes gemeinsames Arbeiten ist. Hipp dankte den Kollegen für die stets gewissenhafte Ausführung ihrer Aufgaben.

Wie üblich bei Dienstjubiläen und Verabschiedungen von Mitarbeitern der Stadt Füssen erhielten Einsle (61 Jahre alt) und Müller (58) jeweils einen Geschenkkorb mit Leckereien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenzen wieder leicht gestiegen - Mehr Schüler dürfen in die Schule
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenzen wieder leicht gestiegen - Mehr Schüler dürfen in die Schule
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Verkehrsbehinderungen und Baulärm: Stadtwerke untersuchen ab Montag Baugrund in Hopfen
Verkehrsbehinderungen und Baulärm: Stadtwerke untersuchen ab Montag Baugrund in Hopfen
Schwangauer Kurpark soll unter Klimaschutz-Aspekten neu gestaltet werden
Schwangauer Kurpark soll unter Klimaschutz-Aspekten neu gestaltet werden

Kommentare