Polizei schätzt Schaden auf über eine Million Euro

Erste Hinweise auf Brandursache

+
Nach dem verheerenden Brand in Roßhaupten hat die Kripo nun erste Hinweise zur möglichen Brandursache.

Roßhaupten - Nach dem gestrigen Großbrand in Roßhaupten hat die Polizei eigenen Angaben zufolge erste Hinweise auf die Ursache des Feuers. Gleichzeitig korrigierte sie die geschätzte Schadenshöhe deutlich nach oben. 

Beim gestrigen Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens mit Gaststätte in Roßhaupten waren nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in Kempten am heutigen Donnerstag die Brandermittler der Kriminalpolizei Kempten vor Ort. 

Nach deren bisherigen Ermittlungen verdichteten sich die Hinweise, dass der Brand durch einen technischen Defekt an einem Traktor, der in der Tenne des landwirtschaftlichen Teils geparkt war, ausgebrochen ist. Die Schadenshöhe muss nach momentanen Schätzungen auf über eine Million Euro korrigiert werden. 

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Mit einem ganz besonderen Almabtrieb in Oy-Mittelberg endet die Sommer-Saison
Mit einem ganz besonderen Almabtrieb in Oy-Mittelberg endet die Sommer-Saison
Kein Bürgerentscheid zum Hopfener Strandbad
Kein Bürgerentscheid zum Hopfener Strandbad
Geplanter Kindergarten im Füssener Weidach wird nicht rechtzeitig fertig
Geplanter Kindergarten im Füssener Weidach wird nicht rechtzeitig fertig
Stundenlanger Totalausfall im Füssener Westen
Stundenlanger Totalausfall im Füssener Westen

Kommentare