THW unterstützt die Füssener Wasserwacht

THW Füssen mit schwerem Gerät am Forggensee im Einsatz

THW-Lkw am Forggensee-Ufer
+
Mit schwerem Gerät hilft das THW Füssen der Wasserwacht beim Reinigen und Anpassen des Forggensee-Ufers.
  • vonMatthias Matz
    schließen

Füssen - Tatkräftige Unterstützung hat die Fachgruppe Räumen des Technischen Hilfswerks (THW) Füssen am Samstag der Wasserwacht Füssen geleistet. Diese hatte vergangen Herbst nach 28 Jahren ein neues Einsatzboot bekommen. Damit dieses künftig auch optimal genutzt werden kann, mussten aber zunächst Reninigungs- und Anpassungsarbeiten am Ufer des Forggensees vorgenommen werden.

Dafür baten die Wasserwachtler das THW Füssen um Hilfe. Dieses nutzte die Gelegenheit, um das ebenfalls Ende vergangenen Jahres neu erhaltene „Berge- und Räumgerät“ (ein 13 t Radlader der Marke Zettelmeyer) und den Kipplaster der Fachgruppe Räumen ausgiebig im Echteinsatz zu testen.

So entfernten die Helfer Wildwuchs und über die Jahre angeschwemmten Dreck. außerdem passten sie die Neigung des Ufers an, um die Bugklappe des neuen Bootes optimal nutzen zu können. Unterstützung erhielten die Füssener dabei von der Räumgruppe des THW Memmingen, die ebenfalls mit Ihrem Kipplaster und einem Radbagger vor Ort waren.

Im Laufe des Nachmittags besuchte auch Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) die Wasserwachtsunterkunft am Bootshafen. Nachdem er sich selber ein Bild gemacht hatte, zeigte er sich sehr erfreut über die sehr gute Zusammenarbeit der Füssener Blaulichtorganisationen.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenzen wieder leicht gestiegen - Mehr Schüler dürfen in die Schule
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenzen wieder leicht gestiegen - Mehr Schüler dürfen in die Schule
Überholmanöver geht schief: Transporter fährt auf Traktor auf
Überholmanöver geht schief: Transporter fährt auf Traktor auf
Die Alatseestraße ist wieder für den Verkehr freigeben
Die Alatseestraße ist wieder für den Verkehr freigeben
Stadtrat spricht sich für Fahrradweg entlang der Kemptener Straße aus
Stadtrat spricht sich für Fahrradweg entlang der Kemptener Straße aus

Kommentare